Vorbereitungen laufen auf Hochtouren
Spaßiger Sporttag nur für Frauen

Am Sonntag, 17. Februar, laden diverse Vereine und der StadtSportVerband zum Frauensporttag ein. Es ist bereits die 18. Auflage des beliebten Sporttages.

Der Austragungsort, die Rundsporthalle an der Hagenstraße, hat mittlerweile Tradition. Über 100 Teilnehmerinnen machen an diesem Tag in der Zeit von 12 bis 17 Uhr gemeinsam Sport. „Im letzten Jahr gab es eine super Beteiligung und wir hoffen, dass auch in diesem Jahr wieder viele Mädchen und Frauen mitmachen“, sagt Ulrike Oenning, Frauenreferentin im SSV Marl. Die Frauen und Mädchen können aus einer Vielzahl von Sportarten wie Aroha, Bodystyling oder Zumba wählen. Zudem gibt es Showeinlagen von Vereinen.

Karten gibt es beim städtischen Sportamt unter Tel. 99-2854 oder den Vereinen. Der Erlös geht an den Kinderschutzbund Marl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen