Ein Tennis-Club geht neue Wege
TC Marl stellt sich mit Beachtennis, Boule und Sonnenterrasse für die Zukunft auf

Detlef Pfeiffer, Sabine Schwacke-Wizenti und Thomas Breitfeld aus dem Vorstand des TC Marl 1933 e.V. mit Urgestein Klaus Falkenrich.
2Bilder
  • Detlef Pfeiffer, Sabine Schwacke-Wizenti und Thomas Breitfeld aus dem Vorstand des TC Marl 1933 e.V. mit Urgestein Klaus Falkenrich.
  • Foto: sara
  • hochgeladen von Mariusch Pyka

TC Marl stellt sich neu auf: mit Beachtennis, Boule und neuem Sponsoring in die Zukunft Rund 70 Kubikmeter Sand sind bereits geliefert und spätestens jetzt mit dem Ende der Schulferien kommt die "Baustelle" auch wieder richtig in Fahrt: Beim TC Marl packen derzeit alle Mitglieder mit an, um den Verein für die Zukunft aufzustellen.

Von Sara Drees

"Der große Tennis-Boom ist vorbei", weiß TC-Urgestein Klaus Falkenrich und denkt dabei an Zeiten, als Boris Becker und Steffi Graf den Sport auf eine Spitzenposition spielten. Über 500 Mitglieder habe der TC in den 80er und 90er Jahren gezählt, aktuell seien es maximal 200.

Neben fehlenden Identifikationsfiguren müssen auch die Marler mit den allgemeinen Problemen der Vereinslandschaft kämpfen: Sie stehen nicht mehr nur in Konkurrenz zu traditionell beliebten Disziplinen wie dem Fußball oder Handball, sondern auch zu Fitnessstudios, Kletterhallen oder gar E-Sports, die den modernen Lifestyle und den Wunsch nach maximaler Flexibilität widerspiegeln.
"Tennis ist unsere Hauptkompetenz, aber wir können noch viel mehr", weiß Finanzvorstand Detlef Pfeiffer. Um auch in der Zukunft eine Rolle zu spielen, setzt der TC deshalb auf ein breiteres Angebot.

Ein nicht mehr bespielbarer ehemaliger Tenniscourt wird in diesen Wochen zu einem Feld für Beachtennis oder auch Beachvolleyball umgebaut. Direkt daneben steht bereits der neue Cross-Fit-Turm für Kraft- und Ausdauerübungen. "Dieser Bereich war ein spezieller Wunsch unserer Jugendabteilung, den wir gerne erfüllen", so Pfeiffer.

Offizielle Eröffnung ist für Frühjahr 2020 geplant

Abgerundet wird das vielseitige Freizeitsportgelände von zwei Boulebahnen, eine davon sogar beleuchtet, sowie einer kleinen Grillhütte. "Die Überlegungen, die Fläche umzugestalten, gab es schon seit vielen Jahren", erinnert sich Sabine Schwacke-Wizenti, Vorstand Sportbetrieb, allerdings fehlte es bisher an konkreten Planungen und den notwendigen Finanzmitteln. Im Zuge der Neuausrichtung wurden jetzt - dank der Unterstützung des Fördervereins - 6000 Euro investiert. Die offizielle Eröffnung ist für Frühjahr 2020, also pünktlich zur neuen Saison, geplant.

Aber auch der Tennissport soll nicht zu kurz kommen. Die sechs Außenbahnen seien nie in besserem Zustand gewesen, weiß der Vorstand um die eigenen Stärken. Darüber hinaus bietet der Verein drei Hallenplätze sowie zwei Squashcourts. "Insbesondere an den Wochenenden gibt es immer ausreichend freie Kapazitäten", lädt Falkenrich Interessenten ein, den TC kennenzulernen.

Generell möchte man in Zukunft mehr auf Außenkommunikation setzen. Auf der neuen Sponsorentafel am Haupteingang ist noch Platz für Unterstützer, außerdem werden Bandenflächen, Sonderkonditionen und weitere Kooperationen proaktiv beworben. "Wir haben Interesse an langfristigen Partnerschaften", freut sich Thomas Breitfeld, Vorstand Bau und Technik" über frische Ideen der lokalen Zusammenarbeit und spricht damit auch stellvertretend für den Vorstandsvorsitzenden Dr. Klaus Peter Riesener.

Infos

Buchungen unter Tel. 02365 / 13534 oder www.tcmarl33.de. Klaus Sures leitet die Tennisschule des TC33, Tel. 0152 / 046 666 65. TC Marl 33

Detlef Pfeiffer, Sabine Schwacke-Wizenti und Thomas Breitfeld aus dem Vorstand des TC Marl 1933 e.V. mit Urgestein Klaus Falkenrich.
Auf der Sonnenterrasse des Vereinsheims kann man entspannen, feiern und klönen. Marita Neumann und Familie haben die Gastronomie jüngst übernommen und bieten ein abwechslungsreiches Angebot mit wechselnder Tageskarte an. Die Räumlichkeiten werden auch vermietet.
Autor:

Mariusch Pyka aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.