Düstere Aussichten für TSV Marl-Hüls vor Kellerduell gegen BSV Schüren
TuS 05 Sinsen will auch bei YEG Hassel weiter gierig sein

Nur als verschworene Einheit kann die junge  TSV-Mannschaft Hoffnung für den Abstiegskampf schöpfen.
  • Nur als verschworene Einheit kann die junge TSV-Mannschaft Hoffnung für den Abstiegskampf schöpfen.
  • hochgeladen von Mariusch Pyka

Die Sturmlauf des TuS 05 Sinsen scheint derzeit unwiderstehlich. Da kommt der einstige Mitfavorit auf den Westfalenliga-Titel, YEG Hassel, dessen Motor in der Rückrunde nicht anspringen will, am Sonntag (15 Uhr) gerade recht als nächste Aufgabenstellung.

Denn die 0:3-Pleite gegen Wanne-Eickel dürfte die Psyche der Gelsenkirchener schwer angeschlagen haben. Und die Kotziampassis-Elf strotzt derweil nur so vor Selbstbewusstsein. Ebenso wie vor Spielfreude und Gier nach Toren.

Immerhin hat sich der Spitzenreiter einen Punkte-Puffer von vier Zählern erarbeitet und hinkt auch noch ein Spiel hinterher. Doch der TuS-Coach warnt vor Überheblichkeit in Hassel. Denn trotz des 5:0-Triumphs seiner Jungs gegen Iserlohn, war die erste Halbzeit harte Maloche, den Glanz brachten die Sinsener erst nach der Pause aufs Grün.

Neun Punkte Abzug wegen Insolvenzantrages

Dem Abzug von neun Punkten - wegen des Insolvenzantrages - konnte der TSV Marl-Hüls nur ein 1:1 im Kellerduell beim STV Horst-Emscher entgegensetzen. Damit steht der Club vor der Partie am Sonntag (15 Uhr) gegen den BSV Schüren abgeschlagen am Tabellenende.

Dennoch wollen Trainer Oliver Ridder und sein Team keinesfalls aufgeben, sondern solange es rechnerisch möglich ist, um die Westfalenliga kämpfen. Ein Dreier gegen die ebenfalls abstiegsbedrohten Gäste würde zumindest einen Lichtblick in die derzeit düster wirkende Zukunft werfen.

Autor:

Mariusch Pyka aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.