VfB Hüls muss heute gegen SSVg Velbert die Reißleine ziehen

Auf der Suche nach dem richtigen Dreh im Fuß: VfB-Stürmer Christian Erwig.
  • Auf der Suche nach dem richtigen Dreh im Fuß: VfB-Stürmer Christian Erwig.
  • hochgeladen von Mariusch Pyka

Die Leidenszeit von Trainer Martin Schmidt und seinen Jungs nimmt kein Ende. Nicht nur, dass der VfB Hüls bei Rot-Weiß Essen die Grenzen aufgezeigt bekam, er hielt wieder einmal die Null. Leider auf der Habenseite. Null Tore, gleich null Punkte beim Liga-Krösus.

Damit droht die Aufgabenstellung Regionalliga, zur „Mission impossible“ zu wachsen. Denn das Schlimmste ist nicht die Niederlage in Essen, vielmehr die wachsenden Zweifel an sich selbst. „Kopf aus und ran an den ersten Sieg“, forderte auch Trainer Martin Schmidt vor dem Heimspiel am heutigen Dienstag (17 Uhr) gegen SSVg Velbert. Doch bei solch einer desaströsen Bilanz ist fordern leicht, umsetzen umso schwieriger.

Insbesondere weil Velbert ebenfalls unter Druck steht, sich erst mit dem 3:1-Sieg am Wochenende gegen Bergisch Gladbach aus den Abstiegsrängen verbaschieden konnte. Außerdem fehlt den Hülser Abwehrstratege Dirk Jasmund nach seiner fünften gelben Karte, so dass nicht nur die Offensive Sorgen macht, sondern auch die Abwehrreihe neu sortiert werden muss.

Autor:

Mariusch Pyka aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen