VfL-Jugend etabliert sich im Aufstiegsrennen

Die Jugendmannschaft der Badmintonabteilung des VfL Hüls siegt weiter. Am Wochenende konnte der VfL einen 7:1 Auswärtssieg bei der ersatzgeschwächten ETG aus Recklinghausen einfahren. Till Krajewski und David Dzuiba waren im Doppel ebenso siegreich, wie Jana Schemberg und Ann-Sophie Wüller. Jana Schemberg konnte ihr anschließendes Einzel ebenfalls für sich entscheiden. Während Marco Masannek den VfL aufgrund des ersatzgeschwächten ETG heute nur von der Seitenlinie konnte, wurde das Mixed von Till Krajewski und Ann-Sopie Wüller deutlich gewonnen. Einzig Kolja Kallenbach musste sich knapp mit 21:19 und 22:20 geschlagen geben.
Somit steht der VfL weiterhin einen Punkt hinter der erstplatzierten ersten Jugendmannschaft des 1. BC Herten auf dem zweiten Platz der Bezirksklasse. Jetzt geht es nach einer einwöchigen Pause im November zuerst gegen die Zweitvertretung aus Herten und anschließend gegen den Spitzenreiter im direkten Duell um den Aufstieg.

Nicht ganz so rosig sieht des bei der Mini-Mannschaft des VfL aus. Sie musste zuhause eine 1:5 Niederlage verdauen. Dennis Muhra und Roman Althoff unterlagen im Doppel ebenso wie Steffen Setzmann und Ralph Nitzschke. In den Einzeln konnte Roman Althoff mit einem 2-Satz-Sieg etwas Ergebniskosmetik betreiben, während Dennis Muhra, Steffen Setzmann und Ralph Nitschke sich geschlagen geben mussten.
Damit fällt der VfL auf den undankbaren letzten Platz zurück. Im Kellerduell geht es in zwei Wochen zur TB Rauxel. Noch kann sich der VfL aus eigener Kraft aus dem Tabellenkeller befreien. Dafür wäre ein Sieg im nächsten Duell immens wichtig.

Autor:

Patrick Raute aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen