44-jähriger Motorrollerfahrer stürzt bei Ausweichmanöver in Marl Lenkerbeck und wurde verletzt

Marl: Motorollerfahrer stürzt bei Auwweichmanöver auf der Hülsbergstraße. Dienstag, gegen 15.45 Uhr, wollte eine 23-jährige Autofahrerin aus Marl von der Ringerottstraße nach links in die Hülsbergstraße abbiegen. Dabei achtete sie wohl nicht auf einen ihr entgegen kommenden 44-jährigen Motorrollerfahrer aus Recklinghausen. Der 44-Jährige versuchte noch auszuweichen, stürzte dabei aber. Bei dem Sturz wurde der 44-Jährige verletzt. Er wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Am Motorroller entstand geringer Sachschaden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen