Es geht um die Wurst, gute Taten der Auszubildenden im Chemiepark Marl

Gut aufgelegt heißt es inzwischen im Bürgerbad Loemühle und im Kindergarten Holtwicker Straße in Haltern: Von den Auszubildenden des Chemieparks Marl bekamen die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Vereins Freibad Hüls sowie des Fördervereins Waldgeister im Rahmen des traditionellen Azubi-Mottos „Jeden Monat eine gute Tat“ jeweils einen großen selbst gefertigten Grill.

Ausbilder Stefan Dreck überreichte die guten Stücke gemeinsam mit Maximilian Wittek (angehender Anlagenmechaniker) und Melanie Kasperek (Chemikantin) beziehungsweise Niels Jeske (Industriekaufmann) und Ibrahima Simera (Teilnehmer aus der Berufsvorbereitungsmaßnahme "Start in den Beruf").

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.