In Spielhalle im Marler Stern mit Hilfsmittel Geld aus Spielautomat gestohlen

 

Freitag, gegen 14.30 Uhr, betrat ein unbekannter Mann eine Spielhalle am Marler Stern, schaute sich verdächtig um und ging dann nach wenigen Minuten weg. Kurze Zeit später betrat der Mann in Begleitung zwei weiterer Männer erneut die Spielhalle. Während der eine die 52-jährige Spielhallenaufsicht in ein Gespräch verwickelte, ging die anderen zu den Spielautomaten. Mit einem Hilfsmittel zog einer dann Geld aus dem Automaten. Als die Aufsicht das bemerkte, verständigte sie die Polizei und den Wachschutz im Hause.

Die Täter flüchteten daraufhin. Eine nachfolgende Fahndung nach den Männern blieb erfolglos. Die drei Männer können wie folgt beschrieben werden: Der Erste war 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, schlank, trug eine graue Hose, ein beiges Sweatshirt und darunter eine Bauchtasche. Er hatte schulterlange, schwarze Haare. Dies war der Mann, der zuvor bereits in der Spielhalle war. Der Zweite war 40 bis 45 Jahre alt, 1,80 Meter groß. hatte eine Glatze und einen grauen Vollbart, ein schwarzes T-Shirt, eine beige Hose, eine schwarze Umhängetasche und schwarze Schuhe. Der Dritte war ebenfalls 40 bis 45 Jahre alt und 1,80 Meter groß. Er trug eine blaue Jeans, ein beiges längeres T-Shirt und hatte eine Bauchtasche unter dem T-Shirt. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 0800/2361 111.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen