Marler Schüler treffen sich mit polnischen und ukrainischen Jugendlichen: Ein Blick in die gemeinsame Zukunft

Gemeinsames Gruppenbild mit den Schülerinnen und Schülern aus Polen und der Ukraine vor dem Schloss Kreisau. Foto: ST
  • Gemeinsames Gruppenbild mit den Schülerinnen und Schülern aus Polen und der Ukraine vor dem Schloss Kreisau. Foto: ST
  • hochgeladen von Lokalkompass Marl

In der Zeit vom 13. bis 19. Januar 2018 trafen sich insgesamt 19 Schülerinnen und Schüler der gemeinsamen gymnasialen Oberstufe der Willy-Brandt-Gesamtschule und der Martin-Luther-King-Schule auf der Begegnungsfahrt nach Kreisau mit Schülern aus der Ukraine und Polen.

Seit 15 Jahren findet die Fahrt statt und ist ein fester Bestandteil im Schulprogramm. Sie wurde einst vom Gründungskollegen der Willy-Brandt Gesamtschule Hannes Mengert initiiert, der im Jahre 2009 leider viel zu früh verstarb. Das Kennenlernen und der Austausch stehen im Mittelpunkt des Ausflugs. Begleitet wurden sie von Anna Tottmann und Ingo Rogal, beide unterrichten an der WBG und haben die Fahrt auch im Unterricht vorbereitet.

Ursprünglich ein Treffen deutscher und polnischer Schülerinnen und Schüler, bereichert seit 2017 auch eine Gruppe aus der Ukraine den Austausch zwischen den Jugendlichen. Die Begegnungsstätte in Kreisau, das ehemalige Landgut der Familie von Moltke, bietet dabei eine gleichermaßen beeindruckende wie auch historisch bedeutende Kulisse, denn hier formierte und traf sich in Zeiten des Nationalsozialismus eine Widerstandsgruppe, der so genannte „Kreisauer Kreis“, bestehend aus Mitgliedern sehr unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen. Nach der Wende entstand in den 1990er Jahren an diesem Ort im Zuge der deutsch-polnischen Aussöhnung und des europäischen Gedankens unter der Leitung einer Stiftung eine Jugendbegegnungsstätte. Um die Bedeutung dieser Begegnung für die Verständigung der Menschen in Europa besser zu verstehen, lernen die Schülerinnen und Schülern nicht nur die Geschichte Kreisaus näher kennen und besuchen andere historische Orte.

Im Fokus der Reise stehen immer auch das Kennenlernen der anderen Sprachen und Gebräuche und vor allem der persönliche Austausch zwischen den jungen Teilnehmern. Die Schüler lernen, dass  es zwar durchaus Unterschiede gibt, aber doch mehr Gemeinsamkeiten bestehen.

Autor:

Lokalkompass Marl aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.