Mofafahrer nach Unfall in Marl im Polizeigewahrsam

Marl: Mit Mofa verunglückt und leicht verletzt. In der Nacht auf Donnerstag (gegen 0.20 Uhr) ist ein Mofafahrer auf der Bahnhofstraße in Marl verunglückt. Der 18-Jährige war mit seinem Mofa umgekippt. Der Fahrer war möglicherweise betrunken - ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Außerdem musste er die restliche Nacht im Polizeigewahrsam verbringen.

Fahrerflucht

Marl: VW up auf der Freerbruchstraße angefahren und geflüchtet. Zwischen Mittwochabend (20.45 Uhr) und Donnerstagmorgen (6.30 Uhr) wurde ein geparkter weißer VW up auf der Freerbruchstraße angefahren und beschädigt. Der Verursacher hat sich nicht um den Schaden von rund 2.000 Euro gekümmert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen