Peter Zingler liest im MARLER KUNSTSTERN

4Bilder

Peter Zingler liest im MARLER KUNSTSTERN: Die Lesung beginnt um ca. 15:00 Uhr. Der Schriftsteller, Drehbuchautor und Regisseur Peter Zingler liest aus seinem Buch „Im Tunnel“. Für die Finissage am Samstag, 9.4.2016 von 10 - 18 Uhr konnte die Künstlergruppe neben PW Krise und Rolf Arno Specht noch den Literaten Peter Zingler mit einer Lesung gewinnen. Peter Zingler ist ein deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor, Adolf-Grimme-Preisträger und ein alter Freund und Weggefährte der Künstlergruppe KUNST IM STERN.

Peter Zingler über sich und seine Arbeit

Schulabbruch, danach Ein- und Ausbrecher. Zingler lebte in Marokko, Spanien, Sizilien, Jamaika und in internationalen Gefängnissen. Nach der letzten Haftentlassung 1985 wurde er Journalist, Buch- Filmautor und Regisseur.

Bei Eichborn, Luchterhand, Rowohlt, Heyne und Lübbe erschienen über 20 Romane und Erzählbände, außerdem 6 Anthologien als Herausgeber. Zuletzt erschien der biographische Roman IM TUNNEL bei der Frankfurter Verlagsanstalt. Außerdem der Erzählband „Der Tod des Schamhaars“ bei VITOLIBRO

Für Zeit Magazin, SZ-Magazin, Stern, Spiegel, Penthouse, Playboy, Lui, Transatlantik, u.a. schrieb er Essays, Reportagen und Kurzgeschichten.

Zingler erhielt den Ingeborg Drewitz Literaturpreis 1989 und wurde 2003 Krimi-Stadtschreiber von Flensburg.

Außerdem verfasste er ab 1985 bis heute Drehbücher für mehr als 70 Kino und Fernsehfilme, darunter Reihen und Serien wie „Tatort“ „Schimanski“ oder „Ein Fall für zwei“. Zingler erhielt den Grimme Preis 1993 für den Tatort: „KINDERSPIEL“.

1996 gab es für den ZDF Fernsehfilm „TÖDLICHE WENDE“ den „Goldenen Löwen“ und den „Goldenen Gong“. Außerdem wurden seine Filme weitere fünf Mal für deutsche Fernsehpreise nominiert.

Zingler lebt und arbeitet in Frankfurt am Main.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen