Marl - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Ein tolle Mama war die hübsche Samtpfote Isabelle. Doch jetzt ist sie alleine im Tierheim Marl zurückgeblieben.
7 Bilder

Katzenmama bleibt allein im Heim
Liebevolle Isabelle wurde mit ihren Kitten in Marl gerettet

Isabelle hat schon viel erlebt in ihrem jungen Katzenleben. Dazu gehört auch, dass sie an der Straße ihren Nachwuchs geboren hat. Glücklicherweise entdeckten das aufmerksame Menschen und die Mama konnte im September letzten Jahres mit ihren Kitten ins sichere Tierheim Marl gebracht werden. Die Familie ist an einem großen Fitnessstudio direkt an einer Hauptstraße in Marl gesichert worden. Trotz des Stresses war sie ihren Babys eine wundervolle Mama. Jetzt sind natürlich alle Kleinen vermittelt,...

  • Marl
  • 06.03.21
Die teilnehmenden Vereine möchten sich mit einem Teil der Spendensumme ihre Wünsche erfüllen.

121.000 Euro für Vereine
Spendenaktion All-for-Vest-Future-10 der Sparkasse Vest

Baseball ist ein beliebter Sport in Marl, die Pferdesportgemeinschaft Herten bietet reiten ohne Pferde an und die Cheerleader der ETG Recklinghausen haben bereits Europatitel gewonnen. Drei der mehr als 100 Vereine, die an der diesjährigen Spendenaktion All-for-Vest-Future-10 der Sparkasse Vest teilnehmen. Drei Vereine, die sich mit einem Teil der Spendensumme ihre Wünsche erfüllen möchten. Der Baseballverein Marl Sly Dogs möchte sich mit einer Spende eine Pitching-Maschine kaufen. Mit ihr...

  • Recklinghausen
  • 05.03.21
Durch den Wind sind die gefundenen Meerschweinchen. Aber langsam tauen sie wieder auf.
5 Bilder

Herzlos entsorgt
Sechs Meerschweinchen entgehen knapp dem Tod und warten jetzt im Tierheim Marl

Und wieder muss das Tierheim Marl ausbaden, was herzlose Menschen Tieren antun. Die gnadenlosen Besitzer entsorgten im kalten Februar gleich sechs Meerschweinchen, die nur durch einen glücklichen Umstand überlebten: Die ausgesetzten Tierchen wurden schnell gefunden und im Tierheim abgegeben. Die Meeris sind absolut durch den Wind und so war es auch ein Geduldsspiel für den Fotografen, die sechs Böckchen vor die Linse zu bekommen. Sie werden jetzt kastriert und suchen dann ein Zuhause. Zur...

  • Marl
  • 02.03.21
2 Bilder

dreizeit-Paten zeigen sich im Lockdown kreativ
Taschen und Masken für Kontaktpflege

Auch für die Teilnehmer des Patenschaftsprojektes dreizeit in Marl gelten die aktuellen Kontaktbeschränkungen. Die gemeinsamen Ausflüge von Erwachsenen und Kindern zu verschiedenen Themenfeldern wie „Wald“ „Landwirtschaft“ und „Ernährung“ sind vorerst gestoppt. Damit der Kontakt nicht abreißt, versorgen die Paten die Kinder zwischendurch mit Bastelmaterial, leihen für die Kinder Bücher aus dem „Türmchen“ aus, organisieren Videoanrufe und treffen sich gelegentlich jeweils mit einem Kind zu einem...

  • Marl
  • 02.03.21
Rechts: Kuhlmanns Kotten auf dem Nonnenbusch-Gelände Ende der 1950er Jahre. Im Hintergrund entsteht die heutige Siedlung.
2 Bilder

BÜRGERSTIFTUNG ERKLÄRT STRAßENNAMEN
Die Geschichte des Nonnenbusch

Das Projekt der Marler Bürgerstiftung, Straßennamen mit kleinen Zusatztafeln zu erklären, machte nun Station in Lenkerbeck. Dort wurde jetzt das erste Schild präsentiert, das die Geschichte des „Nonnenbusch“ erläutert. Gespendet wurde es von einer ehemaligen Anwohnerin. Der Nonnenbusch, wohl einer der bekanntesten Straßennamender Stadt, hat nun durch die Marler Bürgerstiftung ein erklärendes Zusatzschild bekommen. Darauf wird kurz und prägnant informiert, wie der Nonnenbusch zu seinem Namen...

  • Marl
  • 02.03.21
Willibert Pauels berichtete aus eigener Erfahrung offen und – bei aller Traurigkeit – zum Schmunzeln komisch über die tabuisierte Krankheit Depressionen.
3 Bilder

KreislandFrauen Recklinghausen
Wenn einem das Lachen vergeht

„Das digitale Erleben kann das reale Erleben nicht ersetzten“, so Elisabeth Beckmann, Vorsitzende der KreislandFrauen Recklinghausen und Petra Bentkämper, Präsidentin des dlv, in ihren Grußworten, „jedoch sind sie eine gute Möglichkeit, die Zeit zu überwinden, bis Miteinander und gemeinsamen Erleben wieder möglich sind.“ So fand der diesjährige KreislandFrauentag Recklinghausen erstmals mit knapp 100 Interessierten digital statt. Willibert Pauels, bekannt aus dem Kölner Karneval als „ne...

  • Dorsten
  • 01.03.21
Für Artgenossen, vornehmlich Rüden, hat  Mama Lady aktuell nicht so viel übrig, für Menschen dafür umso mehr.
13 Bilder

Bildergalerie: Mama Lady landet mit sieben Welpen im Tierheim Marl
Ein verschmuster American Staffordshire Terrier

Und wieder ein trauriges Hunde-Schicksal, dem sich das Tierheim Marl annehmen muss. Denn vor knapp drei Wochen kam gleich eine ganze Hunde-Familie über die zuständige Behörde ins Tierheim: Mama Lady mit sieben etwa acht Wochen alten Welpen. Die Zucht mit Hunden der Rasse American Staffordshire Terrier ist in NRW nicht erlaubt. Für die Mama und ihre Welpen ist das Tierheim jetzt auf der Suche nach Interessenten, denn bis zur tatsächlichen Vermittlung vergeht nochmal etwas Zeit. Lady ist sehr...

  • Marl
  • 23.02.21
Pastor Müller und Schwester Aloysiana überraschten Bürgermeister Werner Arndt mit einem karnevalistischen Besuch. Arndt ließ es sich nicht nehmen, die Besucher persönlich zu begrüßen.

Pastor Ulrich Müller und Schwester Aloysiana überbringen Werner Arndt ein Präsent
Jecken überraschen Bürgermeister an Weiberfastnacht

An Weiberfastnacht überraschten Pastor Ulrich Müller und Schwester Aloysiana von der katholischen Gemeinde St. Franziskus Bürgermeister Werner Arndt mit einem karnevalistischen Besuch. Damit besiegelten sie die neue Nachbarschaft zur Stadtverwaltung in Marl Hamm. Um 15.30 Uhr wurde es karnevalistisch auf dem Gelände der ehemaligen Schachtanlage Auguste Victoria 3/7: Pastor Müller und Schwester Aloysiana fuhren verkleidet mit ihrem roten Piaggio-Dreirad vor; mit dabei ihre Karnevalsfigur Babsi....

  • Marl
  • 12.02.21

Leichte Erhöhung der Infektionen im Regierungsbezirk Münster
Zwei Marlerinnen verstorben

Es gibt drei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit dem Corona-Virus im Kreis Recklinghausen. Verstorben sind in Castrop-Rauxel ein 87-jähriger Mann und in Marl zwei Frauen im Alter von 86 und 91 Jahren. Die Zahl der aktuell Infizierten im Regierungsbezirk Münster ist von Donnerstag auf Freitag von 3.390 auf 3.220 (Stand: 12.02.2021, 0 Uhr) gesunken. Die Zahl der insgesamt labordiagnostisch bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster hat sich von gestern...

  • Herten
  • 12.02.21
Ein absolutes Traum-Duo sucht ein neues Zuhause: Max und Moritz.
11 Bilder

Unzertrennliche Hunde-Männer trauern um ihr Frauchen
Wer gibt Max und Moritz wieder Mut zum Leben

Dieses Traum-Duo hat keine gute Zeit hinter sich. Denn Max und Moritz mussten im letzten Oktober ins Marler Tierheim, weil ihr Frauchen leider gestorben ist. Und anscheinend konnte sich sich die Besitzerin schon eine ganze Weile kaum noch um die beiden Hunde-Jungs kümmern. Denn als sie im September ins Tierheim kamen, waren die Spuren der Verwahrlosung gerade bei Moritz mehr als offensichtlich. Doch jetzt suchen die Unzertrennlichen ein heimeliges Zuhause, Menschen, die ihnen wieder volle...

  • Marl
  • 10.02.21

Freiwillige Helfer aus Marl fahren Senioren zum Impfzentrum

In einer konzertierten Aktion bieten die Stadt Marl, Kirchengemeinden, Wohlfahrtsverbände und Vereine den Marler Seniorinnen und Senioren ab 80 Jahre kostenfreie Fahrten zum Impfzentrum in Recklinghausen an. Fahrtenwünsche werdenseit Dienstag (09.02.) unter der städtischen Rufnummer 99-2021 angenommen und an ehrenamtlich engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der beteiligten Einrichtungen vermittelt. Seniorinnen und Senioren werden an der Haustür abgeholt Der kostenfreie Fahrdienst richtet...

  • Marl
  • 10.02.21
Besonders die Marler Sportvereine befürchten, dass sie während der Corona-Krise unzählige Mitglieder verlieren.

Marler Bürgermeister ruft zu Solidarität mit Vereinen auf
Corona-Krise stellt Klubs vor große Herausforderungen

Zu Solidarität mit den gemeinnützigen Vereinen ruft Bürgermeister Werner Arndt die Marler während der Corona-Pandemie auf. „Die Vereine kämpfen im zweiten Lockdown um ihre Mitglieder, weil zahlreiche Angebote weggebrochen sind“, so Arndt. „Die Auswirkungen der Corona-Krise auf das sonst so rege Vereinsleben in Marl sind deutlich spürbar“. Sich treffen, miteinander sprechen, eine Gemeinschaft sein – das ist wesentlicher Bestandteil von Vereinen. Derzeit ist das allerdings nicht möglich. Werner...

  • Marl
  • 07.02.21
Der Marler Besentag findet in diesem Jahr nicht statt. Unser Foto entstand am Besentag 2014. Foto: Stadt Marl / Pressestelle

Stadt verschiebt den Marler Besentag

Der 22. Marler Besentag findet wegen der Corona-Pandemie nicht am 13. März 2021 statt. Wie die Pressestelle der Stadt Marl mitteilt, steht ein Nachholtermin noch nicht fest. Trotz der Verschiebung können Marlerinnen und Marler unter strikter Einhaltung der dann gültigen Corona-Schutzverordnung Abfälle sammeln und für die Abfuhr beim Zentralen Betriebshof (ZBH) der Stadt Marl anmelden. Beim Sammeln der Abfälle sind die Bestimmungen der am 13. März gültigen Corona-Schutzverordnung konsequent...

  • Marl
  • 06.02.21
Katzenoma Mika sucht dringend ein liebevolles, ruhiges Zuhause.
7 Bilder

Katzen-Oma möchte noch einmal Glück empfinden
Verschmuste Minka wartet im Tierheim Marl

Minka muss schon ein bewegende Lebensgeschichte geschrieben haben. Dabei stand die Samtpfote wohl leider nicht immer auf der Sonnenseite. Und vielleicht ist ihr Glück, dass die ausgesetzte Mieze rechtzeitig gefunden wurde und im Tierheim Marl gelandet ist. Denn jetzt hat sie eine Chance, doch noch ein paar schöne Katzenjahre zu genießen. Diese bildhübsche und zugleich sehr liebe Fellträgerin wurde von ihren Findern in die Tierklinik gebracht. Das dort erstellte Blutbild wies einen erhöhten...

  • Marl
  • 04.02.21
Die neuen Schilder in Hüls.

Land unterstützt Projekt der Bürgerstiftung
Heimat-Scheck für schlaue Schilder

MARL. Marls Straßen erhalten von nun an über 80 neue Zusatzschilder. Mit dieser Nachricht teilt die Marler Bürgerstiftung nun mit, dass sie den „Heimat-Scheck“ des Heimatministeriums erhalten hat. Konkret gefördert wird das Projekt „Straßengeschichten“, welches die Stiftung gemeinsam mit der Stadt Marl auf den Weg gebracht hat. Das Ziel: Mit Zusatzschildern über Kapitel der Stadtgeschichte, alte Flurnamen oder bedeutende Persönlichkeiten informieren, an die in Marl mit einem Straßennamen...

  • Marl
  • 30.01.21
4 Bilder

Der Marler Besentag wird verschoben

Der 22. Marler Besentag muss coronabedingt verschoben werden.  Ein Termin für die Party steht noch nicht fest und wird rechtzeitig bekannt gegeben. Am 13. März kann gefegt werden Der diesjährige Besentag steht schon seit Monaten in vielen Kalendern der Marler Vereine. Alle, die sich vorgenommen haben, die Stadt am Samstag, 13. März zu putzen, sollen dazu auch die Gelegenheit erhalten. Der ZBH wird die gesammelten Abfälle in Absprache mit den Teilnehmern aufnehmen und entsorgen. Termine selber...

  • Marl
  • 29.01.21
Intelligent, den Schalk im Nacken und manchmal die Ohren auf Durchzug: Das ist der hübsche Paul.
6 Bilder

Hund Paul wartet sehnsüchtig auf seinen Moment
Seit zweieinhalb Jahren wartet die intelligente Schnute im Tierheim Marl

Seit nunmehr zweieinhalb Jahren harrt Paul im Marler Tierheim aus und wartet sehnsüchtig auf seinen Moment, in dem sich ein Mensch in ihn verguckt und ihm ein Zuhause schenkt. Denn die wunderschöne Schnute hat es wirklich verdient. Er ist intelligent, hat den Schalk im Nacken und die Ohren manchmal auf Durchzug. Der kastrierte Mischling hat spanische Wurzeln und ist am 15. April 2014 geboren. Paul zeigt Unsicherheiten im Alltag und das ist ziemlich heikel, wenn nicht mit ihm gearbeitet wird....

  • Marl
  • 28.01.21
Pascha ist jetzt soweit und will sein Herz noch einmal verschenken.
7 Bilder

Kangal Pascha weint nach Trennung tagelang
Keiner interessiert sich für den Familienhund

Bereits mehrfach stellten der Stadtspiegel und Lokalkompass den liebenswerten Pascha vor, doch kein Mensch will dem wunderbaren Kangal-Senior ein neues Zuhause schenken. Und dabei wartet der Fellträger so sehnsüchtig im Tierheim Marl nach einer eigenen Familie. Für einen Kangal kommt der schöne Pascha eher etwas schmächtig daher und die Tierschützer vermuten, dass es ein Kangal-Mix ist. 2010 wurde der damals noch sehr junge Rüde von einer Familie aus der Türkei nach Deutschland gebracht und...

  • Marl
  • 20.01.21
Die Friedenskirche bietet aktuell Online-Gottesdienste an.

Friedenskirche Marl
Es bleibt dabei: Gottesdienste nur online

Angesichts der anhaltend hohen Infektionszahlen und des bundesweiten Lockdown hält die Friedenskirche weiterhin daran fest, ausschließlich Online-Gottesdienste anzubieten. Das Angebot gibt es jeden Sonntag ab 10:00 Uhr unter www.friedenskirche-marl.de, bzw. auf YouTube unter Friedenskirche Marl. Dort kann man sich anschließend auch die Aufzeichnung ansehen. Auch die diversen Gruppentreffen sind weiterhin ausgesetzt. Es gibt aber für die Gruppen die Möglichkeit sich über Video-Konferenzen zu...

  • Marl
  • 16.01.21
Ein Widderkaninchen hübscher als das andere warten im Tierheim Marl auf ein neues Zuhause.
12 Bilder

Kaninchen auf Rastplatz weggeworfen
Elf kleine Lebewesen suchen nach einem Platz zum Toben

Ein Mädel hübscher als das andere, so präsentieren sich diese fünf lieben Widderkaninchen im Tierheim Marl. Die Gruppe bestand ursprünglich aus acht kleinen Lebewesen, als sie im letzten Jahr in einer Holzkiste auf dem Rastplatz förmlich weggeworfen wurden, kurzum entsorgt: sechs Mädchen und zwei unkastrierte Jungs. Die Böckchen wurden nach einer Erholungsphase kastriert und ein Mädel und ein Böckchen in der Zwischenzeit vermittelt. Insgesamt warten im Tierheim Marl momentan neun weibliche und...

  • Marl
  • 14.01.21
27.000 Kilogramm Lebensmittel konnten durch die Initiative bereits vor der Mülltonne gerettet werden (Stand: Januar 2021).

Foodsharing Marl
Eine Initiative startet trotz Corona voll durch

Zufrieden blickt die Initiative auf ein ereignisreiches Jahr 2020 zurück. Neben einem Filmabend zum Thema „Lebensmittelverschwendung“ im Rahmen der „Marler Klima Perspektiven“ der VHS und der Teilnahme am Marler Besentag, wurde das einjährige Jubiläum des Fairteilers am Außengelände des JuKuZ Hagenbusch gefeiert. Als dann Corona und die damit einhergehenden Einschränkungen das tägliche Leben bestimmten, musste auch foodsharing Marl kurzerhand umdisponieren. Marl. Da die Marler Tafel, mit der...

  • Marl
  • 09.01.21
Ali, Jon Haider, Fatima, Mehdi, Milana und Fatima konnten im Sommer einen wunderschönen, unbeschwerten Tag im Ketteler Hof verbringen.

Bis 20. Januar Förderanträge für kreative Ideen an Hermann-Schäfers-Stiftung stellen
Das Miteinander gestalten

Das soziale Miteinander in Herten zu stärken ist der Leitgedanke der Hermann-Schäfer-Stiftung, mit dem die Stiftung caritative Projekte in Herten unterstützt. Wer unter diesem Leitgedanken eine kreative Idee hat, sollte diese in Worte fassen und einen Antrag bei der Hermann-Schäfers-Stiftung stellen. Noch bis zum 20. Januar nimmt die Stiftung Förderanträge für das kommende Jahr für Ideen, mit denen man die Lebenssituation von Menschen verbessern, Teilhabe ermöglichen und das gesellschaftliche...

  • Herten
  • 07.01.21
Sucht ihren Menschen: Die junge Samtpfote Titus.
4 Bilder

Junge Samtpfote kennt fast nur das Marler Tierheim
Wunderbarer Titus will endlich in sein Leben starten

In seinem jungen Leben hat Kater Titus noch nicht viel gesehen. Außer das Marler Tierheim. Dennoch entwickelte er sich zu einer tollen Samtpfote, die wunderschön, anfänglich zwar zurückhaltend, aber lieb zu Zweibeinern und Artgenossen ist. Jetzt will Titus endlich in sein Leben starten, ein normaler Kater mit zweibeinigem Dosenöffner sein. Titus ist im April 2020 geboren und seit Juli wartet der hübsche Junge auf ein liebevolles Zuhause, hofft ein Herz für sich zu erobern. Titus ist eine der...

  • Marl
  • 07.01.21

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.