Die Arbeitsgemeinschaft der Selbsthilfegruppen auf dem 31. Marler Gesundheitstag

4Bilder

Auf dem Marler Gesundheitstag im Marler Stern rückte die Arbeitsgemeinschaft der Selbsthilfegruppen ihre Angebote in das öffentliche Bewusstsein. Sie wollen Hemmschwellen abbauen. „Wir können Betroffenen zeigen, dass sie mit ihrer Krankheit nicht alleine sind. Wir wollen ermutigen, sich offen zu seiner Krankheit zu bekennen", so die Selbsthilfegruppen

„Unser Motto lautet: ‚Gemeinsam sind wir stark!'"

Bei den Selbsthilfegruppen konnte sich jeder informieren oder sich Informationsmaterial für zuhause mitnehmen. Die Arbeitsgemeinschaft der Marler Selbsthilfegruppen ist bereits zum 15. mal bei den Marler Gesundheitstag mit ihren umfangreichen Informationsangebot dabei.

Neuen Mut schöpfen

Die einzelnen Gruppen bieten die Möglichkeit zum Austausch, zur gegenseitigen Hilfe und - je nach Krankheitsbild - sich gegenseitig Trost zu spenden. Dennoch geht es um mehr als das gemeinsame Schicksal zu teilen. Betroffene finden Zuspruch, schöpfen neuen Mut. Wenn Mediziner an ihre Grenzen stoßen und nicht genug Zeit für den einzelnen Patienten aufbringen können, bieten die Mitglieder von Selbsthilfegruppen als Experten in eigener Sache ein ergänzendes Angebot. Insofern gewinnen die Selbsthilfegruppen zunehmend an Bedeutung, meint WIR für Marl.
Alle zwei Jahre findet auch der Selbsthilfegruppentag statt. Ingeborg Schettler hat ihn gemeinsam mit Edelgard Zacharias ins Leben gerufen.

VIDEOS

Die Arbeitsgemeinschaft der Selbsthilfegruppen in Marl im Gespräch mit Ludger Vortmann vom WDR

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen