Marler Feuerwehrleute machen Lehrgang zum Drehleiter-Maschinisten

Sie haben den Dreh an der Leiter raus (v.l.): Jens Michael Osterkamp, Peter Lechtenböhmer, Tim Effert, Mathias Römer, Steven Hamplewski, Ausbildungsleiter Julian Hülsmann, Kai Blex und Christian Althoff. Foto: Stadt Marl / Pressestelle
  • Sie haben den Dreh an der Leiter raus (v.l.): Jens Michael Osterkamp, Peter Lechtenböhmer, Tim Effert, Mathias Römer, Steven Hamplewski, Ausbildungsleiter Julian Hülsmann, Kai Blex und Christian Althoff. Foto: Stadt Marl / Pressestelle
  • hochgeladen von Siegfried Schönfeld

Sieben Feuerwehrleute der Hauptwache Marl  machen eine Ausbildung zum Drehleiter-Maschinisten.Neben der Theorie stand vor allem viel Praxis aus dem Programm. Als Übungsgebäude war  das Medienhaus Bauer.

In einem viertägigen Lehrgang haben sich Jens Michael Osterkamp, Peter Lechtenböhmer, Tim Effert, Mathias Römer, Steven Hamplewski, Kai Blex und Christian Althoff alles wichtige über Drehleiter- und Wechselladerfahrzeuge angeeignet. Dazu zählen u.a. die zielgenaue Steuerung sowie die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten in der Brandbekämpfung und Personenrettung. „Die Bedienung der Drehleiter erfordert viel Fingerspitzengefühl“, erklärt Ausbildungsleiter Julian Hülsmann. „Die präzise Positionierung des Fahrzeugs, der richtige Abstand und der Neigungswinkel zum Gebäude brauchen ein geübtes Auge.“
Zum Abschluss ihrer Ausbildung müssen die Brand- und Oberbrandmeister ihr Wissen in einer praktischen und theoretischen Prüfung unter Beweis stellen. „Eine fundierte Aus- und Weiterbildung ist in unserem Beruf lebenswichtig“, erläutert Feuerwehr-Chef Rainald Pöter. „Unsere Feuerwehrleute werden daher regelmäßig geschult, und ich bin sicher, dass alle Teilnehmer den Lehrgang erfolgreich abschließen werden.“

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.