Schmusekatze setzt große Hoffnungen ins neue Jahr
Mieze Felis will aus dem Marler Tierheim ausziehen

Die süße Katze Felis spielt gern mit Menschen.
  • Die süße Katze Felis spielt gern mit Menschen.
  • Foto: ST
  • hochgeladen von Lokalkompass Marl

Neues Jahr, neues Glück: Das gilt auch für Felis. Die liebe Katze hatte bei unserem ersten Vermittlungsversuch im September leider kein Glück, doch mittlerweile hat sie sich gut von ihrer Krankheit erholt und ist bester Hoffnung, endlich ein neues Zuhause zu finden.

Felis kam eines Tages an eine der Futterstellen in Marl, die von freiwilligen Helfern betreut werden. Dort finden sich Marls „wilde“ Katzen ein. Dabei handelt es sich um die Tiere, die kein Zuhause (mehr) haben. Die Helfer kennen „ihre“ Tiere genau, denn die Katzen werden nicht einfach nur gefüttert, sondern beobachtet, tierärztlich betreut, kastriert etc. Da fiel Felis sofort auf. Sie war damals in einem sehr schlechten Zustand. Eine geplante Kastration war erst einmal gesundheitlich nicht möglich.

Felis verschlang zu dieser Zeit dankbar große Mengen an Futter und zeigte sich sehr verschmust. Diagnostiziert wurde eine Schilddrüsenüberfunktion - und weil diese nicht schon früher erkannt und behandelt wurde, waren auch die Nierenwerte bei der ca. zehnjährigen Katze nicht wirklich gut.

Das kranke Kätzchen hat sich prächtig erholt

Felis wurde mit den notwendigen Tabletten gut eingestellt und hat sich prächtig erholt. Auch die Nierenwerte sind mittlerweile wieder normal, das Fell glänzt, sie hat ein gutes Gewicht und es erinnert nichts mehr an die Felis von der Futterstelle. Um die Nieren momentan nicht weiter zu belasten, bekommt sie noch ein Nierendiätfutter, das sie gut akzeptiert.

Die Tabletten für die Schilddrüse kosten ca. 15 Euro im Monat, hinzu kommt im Moment noch das spezielle Futter. Felis ist eine sehr hübsche und schmusige Mieze, die im Tierheim allein lebt und immer sehr dankbar ist, wenn sich die Zweibeiner für sie eine Extraportion Zeit nehmen, da lässt sie sich auch gerne auf ein Spielchen ein.

Gesucht wird ein ruhiges Zuhause ohne Freigang und Artgenossen. Ein Balkon oder ein eingenetztes Fenster wären für die Sonnentage im Jahr sehr schön, denn Felis genießt die Sonnenstrahlen immer sehr.

Mehr Infos gibt's im Tierheim Marl, Knappenstraße 81, unter Tel. 02365/ 21942.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen