„Prima Klima(rl)“ Karnevalssturm auf das Rathaus Marl

Die Marler Jecken wollen auch in diesem Jahr das Rathaus stürmen und den Schlüssel für die große Party erobern. Foto: Stadt Marl / Pressestelle.
  • Die Marler Jecken wollen auch in diesem Jahr das Rathaus stürmen und den Schlüssel für die große Party erobern. Foto: Stadt Marl / Pressestelle.
  • hochgeladen von Siegfried Schönfeld

Die Karnevalisten übernehmen die Macht: Am Donnerstag (20.2.) wollen die Jecken pünktlich um 11.11 Uhr das Rathaus der Stadt Marl stürmen und anschließend den Sitzungstrakt erobern.

Mit dabei sind wieder die Sternburger, der Heimatverein Colonia und das Dreigestirn der Gemeinde St. Franziskus. Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen sich auf ein karnevalistisches Wortgefecht freuen, um die Jecken vom Sturm auf das Rathaus abzuhalten. In diesem Jahr steht die Veranstaltung unter dem Motto „Prima Klima(rl)“.

Zum Rathaussturm an Weiberfastnacht am Donnerstag um 11.11 Uhr auf dem Creiler Platz sind alle Karnevalisten und Freunde des Karnevals herzlich eingeladen. Im Anschluss findet für die Mitglieder der beteiligten Karnevals- und Brauchtumsvereine ein Empfang im Rathaus statt.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen