Spielplatz Planungswerkstatt am 10. Dezember in Marl Mitte

Dies ist nicht der Spielplatz der Nationen, aber auch am City-See können Kinder schaukeln, buddeln und klettern. Foto: Stadt Marl / Archiv.
  • Dies ist nicht der Spielplatz der Nationen, aber auch am City-See können Kinder schaukeln, buddeln und klettern. Foto: Stadt Marl / Archiv.
  • hochgeladen von Siegfried Schönfeld

In der Stadtmitte soll wie bekannt der „Spielplatz der Nationen“ entstehen. Bei der zweiten Planungswerkstatt am 10. Dezember um 15 Uhr im Ladenlokal der Diakonie (Merkurstr. 15) sind wieder Ideen von Kindern und Anwohnern aus dem Ortsteil gefragt.

Dreh- und Angelpunkt

Die neue Spielstätte soll wie berichtet zum zentralen Treffpunkt in dem von Nationalitätenvielfalt geprägten Quartier an der Merkurstraße werden. Als Dreh- und Angelpunkt entstand der Spielplatz im Jahr 1995. Er ist Teil des 21.000 Quadratmeter großen Grünbereiches nahe der S-Bahn-Station Marl-Mitte. In dem Viertel um die Spielstätte herum leben mehr als zwanzig verschiedene Nationalitäten miteinander. Das Quartier verzeichnet damit die höchste Nationenvielfalt im gesamten Stadtgebiet.

Finanzielle Beteiligungen

Laut Stadtverwaltung belaufen sich die Kosten für Planung und Bau voraussichtlich auf rund 616.000 Euro. Die Bezirksregierung Münster bewilligte der Stadt Marl für den Neubau des „Spielplatz der Nationen“ bereits 554.000 Euro. Der Bund beteiligt sich an der Finanzierung des Projekts im Rahmen des Programms „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier NRW 2018“ mit 75 Prozent der Ausgaben. Das Land Nordrhein-Westfalen steuert 15 Prozent bei.

Autor:

Siegfried Schönfeld aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.