Struppi ist einsam

Struppi ist ein richtig hübscher Kerl.

Struppi ist seines Zeichens ein wohlerzogenes Rosettenmeerschweinchen und wäre bei netten Menschen viel besser aufgehoben als im Tierheim Marl.

Struppi, im Mai 2012 geboren, wurde wegen einer Allergie abgegeben. Das Böckchen wurde inzwischen kastriert und ist nun auf der Suche nach netter Damengesellschaft - eines von vielen Böckchen, die noch im Tierheim Marl auf Menschen warten, die ihnen ein neues Zuhause geben.

Meerschweinchen können nicht gut allein leben. Am wohlsten fühlen sie sich in einer Gruppe von Artgenossen. Um unerwünschten Nachwuchs zu vermeiden, sind die Böckchen alle kastriert, wenn das Tierheim sie vermittelt. Tipps, wie so eine Gruppe am besten zusammengesetzt wird und was man bei der Haltung von Meerschweinchen wissen muss, bekommen Interessenten auch im Tierheim

Auch in diesem Jahr erinnern die Tierschützer daran, dass Tiere nicht als Geschenk unter den Weihnachtsbaum gehören und vermitteln zudem bis zum 2. Januar keine Tiere. Wer mehr über Struppi und seine Schicksalsgenossen wissen möchte, kann sich unter unter 02365/21942 melden. Tierheim Marl, Knappenstraße 71.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen