Tierisch traurig
Superschmuser Amigo verletzt sich im Marler Tierheim vor Stress selbst

Ein Traumkater, der im Marler Tierheim unter seinen Artgenossen leidet.
13Bilder
  • Ein Traumkater, der im Marler Tierheim unter seinen Artgenossen leidet.
  • Foto: ST
  • hochgeladen von Mariusch Pyka

Er ist jung, lieb, verschmust, unkompliziert, neugierig und aufgeschlossen. Aber der Traumkater ist auch unglücklich, völlig mit der Situation im Marler Tierheim überfordert. Denn der arme Amigo kann mit seinen Artgenossen nichts anfangen, ist von ihnen total gestresst, so dass er sich teilweise selbst verletzt.

Er ist das Sorgenkind im Tierheim, der ganz dringend ein neues Zuhause braucht. Für seine psychische Verfassung ist es ganz wichtig, dass keine anderen Katzen im neuen Zuhause leben. Dann ist die Samtpfote ein fantastisches Familienmitglied.

Der junge Traumkater würde jede Familie bereichern

Was macht so ein toller Kater dann im Tierheim Marl? Das fragen sich die Mitarbeiter dort auch und haben keine Antwort. Dabei ist der getigerte Amigo so richtig toll und würde fast überall „reinpassen“, wenn Mensch ihm entsprechende Aufmerksamkeit schenkt und ein bisschen Zeit für gemeinsame Spiel- und Schmuseeinheiten hat.

Der einjährige Amigo ist kastriert, gechipt und geimpft und sucht eine Familie, bei der er der absolute Prinz sein darf.

Es sollten aber auch keine Hunde im Haushalt leben. Und ganz wichtig ist für Amigo der Freigang nach einer Eingewöhnungszeit.

Mehr Infos zu dem Superschmuser gibt's unter Telefon 02365/21942.

Autor:

Mariusch Pyka aus Marl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.