TSC-Mitglieder stellen Weichen für die Zukunft

Eigene Trainingsstätte eröffnet neue Möglichkeiten

Die Mitglieder des Tanzsportclubs Schwarz-Silber Marl e.V. schrieben bei ihrer Jahreshauptversammlung am Freitag, den 3. März ein Stück Vereinsgeschichte. Sie entschieden sich mit großer Mehrheit dafür, dass der Verein von der Stadt Marl die Turnhalle an der Dr.-Carl-Sonnenschein-Schule als zukünftige eigene Trainingsstätte langfristig anmietet.
Die Mitglieder machten sich die Entscheidung nicht einfach. Nach einer intensiven Diskussion der Vor- und Nachteile eines solchen Schrittes und der damit verbundenen Risiken war man sich einig, dass dies der einzig richtige Weg für die zukünftige Weiterentwicklung der Vereinsarbeit ist.
Damit geht nach einer 37-jährigen Vereinsgeschichte der seit Langem gehegte Wunsch nach einer eigenen Trainingsstätte in Erfüllung. Die Vereinsmitglieder waren sich dabei durchaus bewusst, dass sie sich sowohl finanziell als auch arbeitsmäßig eine große Verpflichtung aufladen. Mit der Anmietung der Halle übernimmt der Verein einerseits die Verpflichtung, die Halle zu sanieren, hat dafür aber andererseits auch die Möglichkeit, eigene Vorstellungen für den Umbau der Halle entsprechend den Erfordernissen des Tanzsports zu realisieren.
Mit inzwischen fast 600 Mitgliedern ist die Vereinsarbeit in den letzten Jahren sehr umfangreich geworden und breit gefächert. Angefangen bei Tanzgruppen für die Kleinsten ab ca. 3 Jahren über Jugendarbeit mit Show-Dance-Gruppen, Video-Clip-Dancing und Jazz-and-Modern-Dance bis hin zu Folklore-, Discofox-, Hip-Hop- und Line-Dance-Gruppen für die Erwachsenen ist alles vertreten: nicht zu vergessen natürlich auch noch der traditionelle Standard- und Latein-Tanzbereich mit seiner Anbindung an den regulären Tanzsportbetrieb. Ergänzt werden diese Aktivitäten durch einen regen Fitnessbereich mit sehr sportlichen Zumba®-Tanzgruppen.
Mit diesem breit angelegten Sportangebot wird die neue Trainingsstätte des TSC mit Sicherheit auch zu einer Bereicherung für den Stadtteil Brassert. Wenn erst einmal die Umbaumaßnahmen durchgeführt sind, wird die Turnhalle zu einem neuen Zentrum für Aktivitäten im Stadtteil werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen