Regionalwettbewerb Jugend forscht in Marl 2019

2Bilder

Für den diesjährigen Regionalwettbewerb in Marl am 22. Februar 2019 haben sich 112 Jungforscherinnen und Jungforscher angemeldet, um 54 spannende und innovative Projekte in den sieben Jugend forscht Fachgebieten vorzustellen. 21 Projekte kommen dabei aus der Kategorie Schüler experimentieren.

Frag Dich!“ lautet das Motto der aktuellen Wettbewerbsrunde von Jugend forscht. Mehr als 12 000 Jugendliche sind diesem Aufruf gefolgt, haben mit naturwissenschaftlich-technischen Methoden selbst Antworten auf eigene Fragen gefunden und 6 617 Forschungsprojekte angemeldet – mehr als je zuvor in der 54-jährigen Geschichte von Jugend forscht.

Die Veranstalter laden ein

Wir freuen uns auf das Event! Gerne möchten wir die Öffentlichkeit von 10:30 - 12:00 Uhr einladen, sich die einzelnen Projekte bei uns anzuschauen. 
Kommen Sie vorbei! Es lohnt sich!

Regionalwettbewerb Jugend forscht Marl

22.02.2019 bei VESTOLIT in Marl (Feierabendhaus)

Landes­wettbewerb

Die Sieger der Regionalebene qualifizieren sich für die Landes­wettbewerbe, die Anfang März 2019 beginnen. Den Abschluss der 54. Runde von Jugend forscht bildet das Bundesfinale vom 16. bis 19. Mai 2019 in Chemnitz – gemeinsam ausgerichtet vom Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU als Bundespateninstitution und von der Stiftung Jugend forscht e. V.

Bundeswettbewerb 2019
vom 16. bis 19. Mai 2019 in   Chemnitz

Der Bundeswettbewerb ist der Höhepunkt der Wettbewerbsrunde. An der Veranstaltung nehmen alle Jungforscherinnen und Jungforscher teil, die bei einem der Jugend forscht Landeswettbewerbe den ersten Preis gewonnen haben. Beim Finale von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb, das jedes Jahr im Mai stattfindet, messen sich die Besten des Landes in den sieben Jugend forscht Fachgebieten. Neben der Präsentation der Projekte und der Bewertung durch eine Jury erwartet die Jugendlichen während des viertägigen Wettbewerbs ein attraktives Rahmenprogramm.

Den 54. Bundeswettbewerb richtet die Stiftung Jugend forscht e. V. gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU vom 16. bis 19. Mai 2019 in Chemnitz aus. Unterstützer der Veranstaltung sind die Siemens AG als Premiumpartner sowie das Land Sachsen und die Stadt Chemnitz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen