44-jähriger Motorrollerfahrer stürzt bei Ausweichmanöver in Marl Lenkerbeck und wurde verletzt

Anzeige

Marl: Motorollerfahrer stürzt bei Auwweichmanöver auf der Hülsbergstraße. Dienstag, gegen 15.45 Uhr, wollte eine 23-jährige Autofahrerin aus Marl von der Ringerottstraße nach links in die Hülsbergstraße abbiegen. Dabei achtete sie wohl nicht auf einen ihr entgegen kommenden 44-jährigen Motorrollerfahrer aus Recklinghausen. Der 44-Jährige versuchte noch auszuweichen, stürzte dabei aber. Bei dem Sturz wurde der 44-Jährige verletzt. Er wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Am Motorroller entstand geringer Sachschaden.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.