Nachrichten - Menden-Lendringsen

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

301 folgen Menden-Lendringsen
Kultur
Manuela Schmidt, Abteilungsleiterin Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnung, Veronika Czerwinski, Leiterin der Drote-Hilleke-Bücherei, Marion Klein, Leiterin des Bürgerbüros  und Frank Rüschenbaum, Ordnungsamt der Stadt Menden (v.l.). Foto Stadt Menden/Ehrlich

Vorgeschmack auf die Mendener Pfingstkirmes
Limitiert, lecker, Lebkuchenherz

Die Mendener Pfingstkirmes naht: Zuckerwatte, Popcorn, gebrannten Mandeln aber vor allem Lebkuchenherzen - So schmeckt Kirmes. Unter diesem Motto hat die Stadt jetzt einen ganz besonderen „Vorgeschmack“ auf die Pfingstkirmes im Angebot. Die Lebkuchenherzen mit dem bekannten Kirmes-Logo gibt es ab sofort im Bürgerbüro der Stadt (Neues Rathaus, Neumarkt 5) und in der Dorte-Hilleke-Bücherei Menden (Hauptstraße 48). Die Anzahl ist limitiert - die Herzen gibt es nur so lange der Vorrat reicht. Die...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.05.22
Blaulicht
Für den heutigen Donnerstag und morgigen Freitag werden schwere Gewitter vorhergesagt. Archivfotos (2): Feuerwehr Bochum
2 Bilder

Schwere Unwetter erwartet
Gleich kracht‘s über dem Märkischen Kreis

Auch wenn der Himmel über dem Märkischen Kreis noch blau ist, gleich werden schwere Gewitter erwartet. Die Feuerwehr ist gewappnet und stellt sich mal wieder auf Starkregen ein (wir berichteten). Denn der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für den heutigen Donnerstagnachmittag (19. Mai) und den morgigen Freitag,  Unwetterwarnungen herausgegeben. Schwere Gewitter mit Starkregen bis 40 Liter pro Quadratmeter und Sturmböen bis 100 Kilometer werden erwartet. Eventuell könnte es sogar hageln. Für den...

  • Iserlohn
  • 19.05.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Kultur
Natürlich soll auch das große Riesenrad aufgebaut werden. Archivfoto: Birgit Ohlrogge
4 Bilder

Pfingstkirmes in Menden mit vielen Attraktionen
„Richtige Kracher auf dem Rummel“

Nach zwei Jahren ohne Pfingstkirmes in Menden, wird diese schöne Tradition nun wieder aufleben und damit die erste große Kirmes in der Region gefeiert. Die Eröffnung soll am 4. Juni um 14 Uhr auf dem Alten Rathausplatz stattfinden. Bürgermeister Dr. Roland Schröder freut sich schon, denn er will gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Schaustellervereins Iserlohn-Schwerte, Konstantin Müller, den Eröffnungstag per Fassanstich beginnen.  Bis zum 7. Juni drehen sich dann in der Mendener Innenstadt die...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.05.22
  • 5
  • 2
Blaulicht
2 Bilder

Fotofahndung!
49-jähriger Halveraner vermisst

Die Polizei sucht nach einem Vermissten aus Halver: Der 40-jährige Dominik P. ist seit Dienstagmittag verschwunden. Eine Selbstgefährdung ist nicht auszuschließen. Der Gesuchte ist schlank, Brillenträger, etwa 1,69 Meter groß, hat dunkle, kurze Haare und eine tätowierte Tierpfote auf dem Oberarm. Der Gesuchte könnte unterwegs mit seinem grauen Mitsubishi Pajero mit dem amtlichen Kennzeichen MK-CA 762. Möglicherweise wurde der Wagen auch irgendwo abgestellt. Hinweise bitte unter der Notrufnummer...

  • Iserlohn
  • 18.05.22
Politik
CDU-Landeschef und Ministerpräsident Hendrik Wüst hat die Grünen für Mittwoch um 14 Uhr zu ersten Gesprächen nach der Wahl eingeladen. Foto: CDU NRW
2 Bilder

Mittwoch um 14 Uhr erstes Treffen von Schwarz-Grün
Wahlsieger bewerten Lage in NRW

Nach der Wahl ist vor der Wahl: Seit Montag prüfen die Parteien, wer mit wem in NRW regieren könnte. Erste konkrete Gespräche der Wahlsieger gibt es am Mittwoch ab 14 Uhr. Auf Einladung von CDU-Landeschef und Ministerpräsident Hendrik Wüst trifft sich eine schwarz-grüne Delegation in Düsseldorf. Dabei geht es nach Angaben der CDU noch nicht um konkrete Verhandlungen. Auf dem Programm steht die "Bewertung der aktuellen politischen Lage in NRW". Das ist ein erster Schritt, dem zügig weitere...

  • Essen-Süd
  • 18.05.22
  • 1
  • 1
Politik
Die Sparkasse Arnsberg-Sundern hat sich für ein Ende der Fusionsgespräche mit der Sparkasse Märkisches Sauerland Hemer-Menden ausgesprochen.
LK-Archivfoto: Sparkasse Arnsberg-Sundern

Verhandlungen beendet
Keine Fusion der Sparkasse Arnsberg/Sundern mit Hemer/Menden

Erst hieß es, dass der Verwaltungsrat der Sparkasse Arnsberg-Sundern sich einstimmig für eine Fusion mit der Sparkasse Märkisches Sauerland Hemer-Menden ausgesprochen hätte, dann kam es doch zu unterschiedlichen Auffassungen und es musste erneut verhandelt werden. Und nun ist es amtlich: Die Fusionsgespräche werden - trotz der bereits positiven Empfehlungen der Stadträte - in Hemer und Menden für beendet erklärt. Beide Sparkassen seien wirtschaftlich gut aufgestellt und es bestünde kein...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.05.22
LK-Gemeinschaft
Die Konfirmanden vom 14. Mai in Lendringsen. Foto: Lars Winterbach Fotografie
3 Bilder

Der Lokalkompass gratuliert von Herzen
Konfirmation in Lendringsen

Am 7., 8. und 14. Mai wurden in der Evangelischen Kirchengemeinde Lendringsen 22 Jugendliche konfirmiert. Pfarrer Dr. Corzilius segnete die Konfirmanden in festlichen Gottesdiensten ein. Mitgestaltet wurden die Gottesdienste von einem kleinen Gemeindechor. Am Samstag, 7. Mai, wurden konfirmiert: Josephine Balke, Mia Bergmann, Brian Bock, Ben Bönninghaus, Maurice und Maximilian Fischer. Am 8. Mai wurden konfirmiert: Bela Garnefeld, Henry Kehrbein, Pauline Kluy, Steven Linde, Leonie Menke, Lucy...

  • Menden-Lendringsen
  • 17.05.22
Vereine + Ehrenamt
Wie sieht der Tag eines Wahlhelfers aus? Tristan Devigne  berichtet über seine Erfahrungen bei der Landtagswahl NRW.

Erfahrungsbericht eines Wahlhelfers
Niedrige Wahlbeteiligung und große Langeweile

„Ist man einmal Wahlhelfer, ist man immer Wahlhelfer.“ Ich meldete mich vor zwei Jahren freiwillig als Wahlhelfer an, weil ich etwas Gutes für meine Heimatstadt Oberhausen tun wollte. Und wenn ich ehrlich bin: „Einfacher kann man Geld nicht verdienen.“ Und als Student habe ich davon nie zu viel. Die Kommunalwahl 2020 war also mein Debüt. Was ich damals nicht wusste: Wer einmal das Amt des Wahlhelfers bekleidet hat, kann dies bei künftigen Wahlen laut Bundeswahlgesetz nur noch mit einem...

  • Oberhausen
  • 17.05.22
  • 1
  • 1
Ratgeber
Wochenendkurs der VHS Menden für Grundkenntnisse in norwegisch. Foto: Lokalkompass Archiv

VHS Kurs in Lendringsen
Norwegisch-Grundkenntnisse am Wochenende

In dem VHS- Kurs "Norwegisch - Wochenendkurs für Anfänger" erwerben Teilnehmer Grundkenntnisse der norwegischen Sprache. Vom 10. bis zum 12. Juli werden in der Albert-Schweitzer-Schule, Böingser Weg 5, alle Themen behandelt, die unterwegs besonders relevant sind. Der Kurs von Dozentin Monika Ullherr-Lang kostet 87,50 Euro. Anmeldungen sind erforderlich und unter der Kursnummer 221-4735 unter www.vhs-mhb.de oder Tel. 02373/947130 möglich.

  • Menden-Lendringsen
  • 16.05.22
Politik
Foto: Staatskanzlei NRW/R. Sondermann

+++ Liveblog Landtagswahl NRW +++
Schwarz-Gelb abgewählt, SPD verliert weiter, Grüne legen deutlich zu, FDP im Landtag

+++ Erste Prognose von Infratest dimap 18.02 Uhr: Grüne können Stimmenanteil nahezu verdreifachen (2017: 6,4 Prozent) +++ CDU stärkste Kraft vor SPD +++ FDP muss zittern +++ CDU 35 Prozent; SPD: 27,5 Prozent; Grüne 18,5 Prozent; FDP 5 Prozent; AfD 6 Prozent; Linke 2,1 Prozent; +++ Historisch schlechtestes Ergebnis für SPD: minus 3,7 Prozent +++ Die Grünen-Spitze feiert; Stimmung bei SPD sehr verhalten +++ CDU verbessert ihr Ergebnis von 2017 um zwei Prozent +++ Wahlbeteiligung auf 56 Prozent...

  • Essen-Süd
  • 15.05.22
  • 7
  • 2
Politik
Der Mendener Einzelhändler Frank Oberkampf tritt für die FDP an.
4 Bilder

Stellt Euch vor es ist Wahl und alle gehen hin!
Endspurt zur Landtagswahl in NRW

Freitag vormittags in Mendens Innenstadt. Es ist Markt und es ist bunt. Gelbe, rote und grüne Farben beleben das Stadtbild. Doch neben Gemüse, T-Shirts, Blumen oder Fisch kann sich der Eine oder Andere auch noch ein Statement der heimischen Politiker abholen. Denn am Sonntag, 15. Mai, ist Landtagswahl in NRW. Die Sonne strahlt und genauso gelb lacht einem der Schirm der FDP entgegen. Im Endspurt vor der Landtagswahl in zwei Tagen steht auch der Mendener Frank Oberkampf für viele Mendener noch...

  • Menden (Sauerland)
  • 13.05.22
Politik
Zwei Tage vor der Wahl sieht das ZDF-Politbarometer Extra weiter ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen CDU und SPD. Graphik: ZDF/Forschungsgruppe Wahlen

Umfragen: Weiter Kopf-an-Rennen von CDU und SPD
Partei-Prominenz auf Stimmenfang

Das Werben der Parteien um Wählerstimmen geht vor dem Wahlsonntag mit viel Polit-Prominenz weiter. Aus gutem Grund, denn auch die beiden jüngsten Umfrageergebnisse lassen vermuten, dass es Sonntag spannend wird. Das ZDF-Politbarometer Extra sieht dabei die CDU mit 32 Prozent vor der SPD (29 Prozent) und registriert bei den Konservativen ein Stimmenplus von drei Prozent gegenüber der Vorwoche. Die SPD erhielt ein Prozent mehr. Die Grünen kämen demnach auf 17 Prozent (minus eins), die Linke...

  • Essen-Süd
  • 13.05.22
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Scheckübergabe: (von links: Maria-Cristina Gummert (Mendener in Not), Domenique Herrmann (RSM; Projektleiter), Birgitt Foth (Schulleiterin RSM), Klaus Ullrich (Mendener in Not), sowie einige Schülerinnen und Schüler der RSM). Fotos: D. Herrmann
2 Bilder

Realschule Menden lief insgesamt 1.600 Kilometer
Die Strecke von Menden nach Kiew

Wie im Vorfeld berichtet, fand Ende April der Sponsorenlauf der Realschule Menden statt. Unter dem Motto „RSM läuft nach Kiew“ konnten alle Schülerinnen und Schüler bei herrlichem Wetter jeweils zwei Kilometer wandern oder joggen, so dass eine Gesamtstrecke von über 1.600 Kilometern zurückgelegt wurde. „Dies ist die Entfernung von Menden bis Kiew, wenn man die Flugstrecke als Grundlage nimmt“, erklärt Dominique Herrmann, Lehrer für die Fächer Sport und Erdkunde an der Realschule in Menden. Im...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.05.22
Kultur
Erika Neithard, Manuel Kettelhake (beide AWo Familienzentrum „Auf dem Mühlenberg“), Yvonne Romè (Windmühle), Andrea Goede (evangelische Familienbildung Kreis Unna) und Barbara Streich (Arbeitskreissprecherin, v.l.) freuen sich endlich wieder ein Kinderfest bieten zu dürfen. Foto: peb
2 Bilder

Fröndenberg: Erlös geht an Neven Subotic
Hurra: Endlich wieder Kinderfest!

Seit 2019 hat der Fröndenberger Arbeitskreis „Kinder.Essen.Gesund.“ warten müssen, bis er wieder zum großen Kinderfest in und am Treffpunkt Windmühle „Auf dem Mühlenberg“ einladen konnte. „Leider hat uns Corona 2020 und 2021 einen Strich durch die Rechnung gemacht und unsere Angebote verhindert“, bedauert Sprecherin Barbara Streich. Aber jetzt ist sie erleichtert: „Am Freitag, 20. Mai, 15 bis 18 Uhr, haben wir viele Aktionen und Überraschungen geplant.“ Das Motto „Gut drauf - mit Sport, Spiel...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 11.05.22
Natur + Garten
Alice Kraft-Dittmar hat eine echte Ananas in ihrem Wohnzimmer gedeihen lassen. Foto: privat

Kleine Wunder im Wohnzimmer
In Fröndenberg gedeiht eine süße Ananas

Alice Kraft-Dittmar aus Fröndenberg isst gerne Ananas, am liebsten die süßen aus Übersee, die in Amerika reifen und dann per Flugzeug zu uns nach Europa transportiert werden. Denn ursprünglich stammt die Ananas aus tropischen bzw. subtropischen Gebieten. Christoph Kolumbus entdeckte die gelbe Frucht im 15. Jahrhundert auf der karibischen Insel Guadeloupe und verliebte sich sofort in ihren herrlich süßen Geschmack. Das kann Alice Kraft-Dittmar aus Fröndenberg nur zu gut nachvollziehen. Ihre...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 11.05.22
Politik
Wem ist klar, was man wählt, wenn man sich auf Wahlplakate verlässt? Weder Grüne (links) noch SPD bieten Inhalte an. Foto: mad
2 Bilder

Erst informieren, dann wählen
Was wollen die Parteien? Spitzenkandidaten antworten!

Wen und vor allem was wählt man eigentlich, wenn man bei der Landtagswahl am 15. Mai seine beiden Kreuze auf den Stimmzettel setzt? Wir haben bei den Spitzenkandidaten von CDU, SPD, Grünen und FDP nachgefragt. Die nordrhein-westfälischen Spitzenkandidaten sind im Vergleich zu anderen Bundesländern eher weniger prominent. Laut einer Umfrage des ZDF-Politikbarometers waren zum Beispiel Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) und sein Herausforderer Thomas Kutschaty (SPD) eine Woche vor der Wahl 22...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
  • 10
  • 3
Politik
SPD-Spitzenkandidat Thomas Kutschaty war bereits NRW-Justizminister, jetzt möchte er Hendrik Wüst als Ministerpräsident ablösen. Bei den Grünen, bevorzugter Koalitionspartner, löste er in den letzten Tagen mit Einwänden zum Kohleausstieg Stirnrunzeln aus. Foto: SPD NRW

Spitzenkandidaten im Interview: Thomas Kutschaty
"In der Ampel lässt sich Verantwortung übernehmen"

Thomas Kutschaty möchte Ministerpräsident werden. Dabei gibt es ein Problem: Laut jüngsten Wahlumfragen ist der SPD-Spitzenkandidat 20 Prozent der Wahlberechtigten nicht bekannt. Gut für Kutschaty: Erstens hat er sich in dieser Hinsicht seit Januar um 27 Prozent verbessert. Zweitens geht es Ministerprädient Hendrik Wüst genauso. Und drittens: Setzt der Jurist und einstige NRW-Justizminister auf Rückenwind aus Berlin. Im LK-Interview zeigt er sich flexibel in Fragen der Energiewende und...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
  • 1
Politik
Geht selbstbewusst in die Wahl: Grünen-Spitzenkandidatin Mona Neubaur. Ihre Partei kann bisherigen Umfragen zufolge mit bis zu 18 Prozent der Stimmen rechnen und wird somit sicher in der künftigen Regierung vertreten sein. Foto: Grüne NRW

Spitzenkandidaten im LK-Interview: Mona Neubaur
"Bei den anderen ist nur die Rhetorik grün"

In Bayern geboren, seit 1977 in NRW zuhause: Die Grünen-Spitzenkandidatin Mona Neubaur hat 2003 in Düsseldorf ein Studium der Pädagogik, Psychologie und Soziologie abgeschlossen und leitet seit 2014 den bundesweit größten Grünen-Landesverband. Den bisherigen Umfrageergebnissen zufolge wird sie nach dem Wahlsonntag "Königsmacherin": Ohne die Grünen wird in NRW nichts gehen. Im LK-Interview zeigt Neubaur zentrale grüne Positionen auf - der "Preis", an dem sich künftige Koalitionspartner...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
Politik
NRW-Familienminister Dr. Joachim Stamp möchte als Spitzenkandidat der FDP nach der Wahl die Koalition mit der CDU fortsetzen. Aber er sendet auch Signale in Richtung Grüne. Foto: FDP NRW

Spitzenkandidaten im LK-Interview: Joachim Stamp
"Dreierbündnis ist denkbar"

Seit 2017 ist der promovierte Politikwissenschaftler Joachim Stamp NRW-Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration und stellvertretender Ministerpräsident. Genauso lange führt er als Nachfolger von Christian Lindner die Landes-FDP. Die Koalition mit der CDU würde er nach der Wahl gerne fortsetzen. Im LK-Interview macht er deutlich, dass es dann zum Beispiel in der Schulpolitik Verbesserungsbedarf geben würde. Und zeigt sich offen für Dreierbündnisse.  Der Krieg in der Ukraine ist...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
Politik

Spitzenkandidaten im LK-Interview: Hendrik Wüst
"Der Trend stimmt"

Hendrik Wüst hat vor sieben Monaten die Nachfolge von Armin Laschet angetreten. Der junge Ministerpräsident ist ein "alter Hase" im Politik-Betrieb. Bereits mit 15 Jahren gründete er in seiner Heimatstadt Rhede den Stadtverband der Jungen Union. Bis heute hat der Jurist eine bewegte Karriere hinter sich, war unter anderem Generalsekretär der CDU NRW und Verkehrsminister im Laschet-Kabinett. Im Wahlkampf spürt er Druck aus Berlin: Sollte die CDU nicht gewinnen, wäre das für Parteichef Friedrich...

  • Essen-Süd
  • 11.05.22
Politik
Wer regiert im neuen Landtag? Eine Woche vor der Wahl sind noch viele Fragen offen. Foto: Landtag NRW

Wahlumfragen: CDU und SPD fast gleichauf
Die Partnersuche hat begonnen

Jüngsten Umfragen zufolge liegen gut eine Woche vor der Landtagswahl CDU und SPD fast gleichauf. Die Umfragen zeigen auch: Am Ende könnte es eng werden. Beide werden sehr wahrscheinlich (wie in den letzten 27 Jahren) mindestens einen Partner brauchen. Stellt sich die Frage: Wer kann es mit wem? Zunächst die Ergebnisse der beiden "Sonntagsfragen" ("Wenn an diesem Sonntag gewählt würde...") dieser Woche. Infratest Dimap hat im Auftrag der ARD am Donnerstag dieses Stimmungsbild ermittelt: CDU 30...

  • Düsseldorf
  • 06.05.22
  • 1
  • 1
Politik
NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat am Mittwoch die neuen Regeln für Isolation und Quarantäne von Covid-Infizierten vorgestellt. Foto: Land NRW

Corona: Neue Regeln für Isolation und Quarantäne
Freitesten ab Tag fünf

Nach einer Corona-Infektion kann man sich in NRW ab dem fünften Tag freitesten. Das sieht eine neue Regel vor, die am Donnerstag, 5. Mai, in Kraft tritt. Das neue Regelwerk für Quarantäne und Isolation stellte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Mittwoch vor. Mit der neuen Verordnung folgt NRW Empfehlungen des Robert Koch-Instituts (RKI). Dabei  werden die Isolierungszeiten für infizierte Personen verkürzt: War bisher die Freitestung erst am siebten Tag möglich, kann die...

  • Essen-Süd
  • 04.05.22
  • 4
  • 2
Kultur
Beim Familienfest wird sich zeigen, wer Leon Wendel mit Joelle Schmidt als Jungschützenkönigspaar beerben wird. Foto: Schützenverein Halingen

Bürger Schützenverein Halingen
Familienfest nach 3-jähriger Zwangspause

Nach 3-jähriger Zwangspause beginnt am 7. Mai mit dem Frühlings- und Familienfest des BSV Halingen die Schützenfestsaison in Menden. Wie immer wird an diesem Tag der Jungschützenkönig auf der Vogelwiese gekürt. Außerdem findet in diesem Jahr anlässlich des 100-jährigen Jubiläums ein Kaiserschießen der ehemaligen Könige statt. So wird schon mal für einen Vorgeschmack auf das Schützenfest am 21. bis 23. Mai gesorgt. Die Jungschützen und Offiziere des BSV Halingen treffen sich um 12.30 Uhr im...

  • Menden (Sauerland)
  • 30.04.22
LK-Gemeinschaft
Das Netzwerk "Lendringsen hilft" spricht über Projekte, insbesondere für die Ukraine. Foto: Ehrenfried Erbsch
2 Bilder

Kirche vernetzt für die Ukraine
"Lendringsen hilft" in Osterandacht

Das Netzwerk „Lendringsen hilft“ hat am Sonntag, 24. April, zu einer Begegnungs- und Informationsveranstaltung in die evangelische Christuskirche eingeladen. Zahlreiche Ukrainer, die vor dem Krieg in ihrem Heimatland geflohen waren und in Lendringsen eine Bleibe gefunden haben, sind mit ihren Gastgeber der Einladung gefolgt. Pastor Uwe Knäpper und Pfarrer Dr. Björn Corzilius nahmen in ihrer Begrüßung auf das orthodoxe Osterfest Bezug, das auf diesen Tag fiel. „Nichts sehnlicher wünschen wir...

  • Menden-Lendringsen
  • 28.04.22
LK-Gemeinschaft

Frage der Woche
Welches Land ist besonders sehenswert?

Welches Land ist eurer Meinung nach besonders sehenswert? Bei welchem Land sagt ihr: Das MUSS man einmal in seinem Leben bereist haben?  Könnt ihr euch noch an unsere Lokalkompass-Länderreise erinnern? Vor fast genau zwei Jahren befand sich die deutsche Bevölkerung im ersten Lockdown der Corona-Pandemie. Jegliche Urlaubsplanung wurde damals auf Eis gelegt und eigentlich war allen klar: Das mit dem Urlaub wird dieses Jahr nichts. Aus diesem Grund haben wir damals die Lokalkompass-Länderreise ins...

  • Essen
  • 22.04.22
  • 5
  • 2
Politik
Seit Donnerstag ist der Wahl-O-Mat online abrufbar. Damit kann man ermitteln, welche Partei die eigene politische Position am besten vertritt. Graphik: bpb

Wen wählen? Entscheidungshilfe vor der Wahl
Wahl-O-Mat ist online

29 Parteien stehen am 15. Mai in NRW zur Wahl. Welche sollte man warum wählen? Wer sich jetzt noch nicht sicher ist, kann seit Donnerstagvormittag den Wahl-O-Mat befragen. Das von der Bundeszentrale für politische Bildung erstellte Frage-und-Antwort-Tool zeigt, welche Partei die eigenen politischen Positionen am besten vertritt. 28 Parteien in NRW haben die 38 Wahl-O-Mat-Thesen beantwortet. Die decken alle politisch relevanten Bereiche ab. Umweltpolitische Positionen werden zum Beispiel mit...

  • Essen-Süd
  • 21.04.22
  • 3
  • 1
LK-Gemeinschaft
Dieses, eigentlich aggressive Erdmännchen, sieht so aus, als würde es sich gerade über einen zu lauten Nachbarn aufregen, oder?

Frage der Woche
Worüber regt ihr euch besonders auf?

In den USA wird heute am 15. April der Mecker-Tag gefeiert. Anlässlich dessen wollen wir in dieser Woche von euch wissen: Worüber regt ihr euch besonders auf?  Den Deutschen wird häufig nachgesagt im meckern immer ganz vorne mit dabei zu sein. Und doch wird dieser Tag in den USA und nicht in Deutschland 'gefeiert'. Ja ja, meckern hilft nichts, sagt man. Und doch tut es manchmal gut. Deshalb beschäftigt sich unsere Frage der Woche damit. Bei welchen Dingen im Alltag geht ihr manchmal in die...

  • Essen
  • 15.04.22
  • 14
  • 3
Politik
SPD-Spitzenkandidat Thomas Kutschaty legt in der jüngsten Wahlumfrage deutlich zu. Foto: NRWSPD
2 Bilder

Umfrage: Machtwechsel möglich
CDU verliert, SPD holt auf, Grüne legen zu

Wahlumfragen sind Stimmungsbilder. Das Ergebnis der jüngsten Forsa-Umfrage dürfte die Stimmung bei SPD und Grünen verbessert, bei der CDU dagegen gedämpft haben. Denn laut Forsa liegen SPD und CDU in der Wählergunst zurzeit gleichauf, die Grünen aber deutlich vor der FDP. Damit wäre ein Machtwechsel am 15. Mai möglich. Jeweils 30 Prozent für CDU und SPD sind gegenüber der letzten Forsa-Umfrage vor knapp vier Wochen für die Christdemokraten zwei Prozent weniger, für die Sozialdemokraten drei...

  • Essen-Süd
  • 14.04.22
  • 44
  • 1
LK-Gemeinschaft
Ich habe jetzt mal Sendepause... Foto: LK-Archiv

Ich habe jetzt Sendepause

So meine Lieben, für die nächsten zwei Wochen habe ich Sendepause! Mal schauen, ob ich während dieser Zeit so ganz ohne Social Media auskomme. Ihr werdet es ja merken: - kein iphone - kein Laptop - kein Lokalkompass - kein Twitter, Insta oder Facebook Als Entschädigung gibt es dann für mich: - Ostereiersuche im Garten - Strand - Sonne - Cocktails an der Bar - Springtime-Schmusemusik ...das lässt sich bestimmt aushalten!

  • Hagen
  • 13.04.22
  • 5
  • 5
Politik
Dirk Stiepert, Leiter der Außenstelle Hagen, Autobahn Westfalen. Foto: Autobahn Westfalen/Robert Wilken

Drei Fragen an….
Dirk Stiepert im Interview zum Thema "Talbrücke Rahmede"

Dirk Stiepert, der Leiter der Außenstelle Hagen von Autobahn Westfalen im Stadtanzeiger-Interview zum Thema:  "Talbrücke Rahmede - was passiert gerade mit Blick auf den Neubau?" - Drei Monate nach der Vollsperrung auf der A45 und kein Ende in Sicht. Dirk Stiepert: "Wir arbeiten in vielen Bereichen gleichzeitig, am Schreibtisch aber auch draußen an der Brücke selbst. Wir klären zum Beispiel, wo Leitungen liegen und wie wir sie beim Bau und der Sprengung schützen. Klar ist schon jetzt, dass ein...

  • Hagen
  • 12.04.22
Sport
SchülerInnen und LehrerInnen der Realschule Menden starten am 29. April einen Sponsorenlauf unter dem Motto: „Wir laufen nach Kiew“. Foto: Herrmann
2 Bilder

Realschule Menden
"Wir laufen nach Kiew"

Auch die Realschule Menden möchten ein Zeichen für den Frieden setzen und den Menschen in der Ukraine helfen. Deshalb wollen SchülerInnen und LehrerInnen am 29. April einen Sponsorenlauf unter dem Motto: „Wir laufen nach Kiew“ organisieren. Um die 1.623 Kilometer (Flugstrecke) zu schaffen, braucht die Schule die Hilfe jeden Einzelnen. "Geplant ist, dass jeder zwei festgelegte Runden von rund zwei Kilometern auf dem Waldlehrpfad in der Waldemei wandert oder läuft", erklärt Sportlehrer Dominique...

  • Menden (Sauerland)
  • 11.04.22
Sport
Foto: Iserlohn Roosters

Saisonabschlussgespräche der Iserlohn Roosters
Wären ein paar Punkte mehr möglich gewesen?

Headcoach Kurt Kleinendorst ist zufrieden mit der Platzierung in der Hauptrundentabelle, nachdem er das Team mit der schwächsten Punkteausbeute im Januar auf dem letzten Tabellenplatz übernommen hatte. Er wird auch in der kommenden Spielzeit als Chef der Iserlohn Roosters an der Bande stehen. „Kurt hat von seinem ersten Tag in Iserlohn an hervorragende Arbeit geleistet und das Team stabilisiert. Wir sind überzeugt davon, dass wir in einer kompletten Saison gemeinsam noch Einiges erreichen...

  • Iserlohn
  • 09.04.22
Politik
Erst nein, dann ja: Ursula Heinen-Esser ist am Donnerstag als Umweltministerin von NRW zurückgetreten. Foto: Land NRW

Flutkatastrophe, "Mallorca-Affäre"
Update: Heinen-Esser tritt zurück

Update 17.58 Uhr: Am Donnerstagvormittag hatte die wegen der "Mallorca-Affäre" in die Kritik geratene NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser vor dem Landtag einen Rücktritt abgelehnt. Am späten Nachmittag kam die Kehrtwende: Die umstrittene Ministerin tritt zurück. Heinen-Esser gab bekannt, Ministerpräsident Henrik Wüst (CDU) den Rücktritt angeboten zu haben. Wüst habe angenommen. Wenige Stunden zuvor war bekanntgeworden, dass während der Flutkatastrophe im Juli 2021 weitere...

  • Düsseldorf
  • 07.04.22
  • 19
  • 2
Natur + Garten
Dieser Fund macht Kreisveterinärdirektor Professor Dr. Wilfried Hopp zornig: Ein unbekannter Jäger hat die Reste zweier Wildschweine samt Köpfen einfach im Wald entsorgt. Foto: Veterinärdienst Kreis Soest

Unbekannter "entsorgt" Wildschwein-Kadaver
Das ist eine große Sauerei!

Ein Unbekannter hat die Reste zweier Wildschweine - samt Köpfe - einfach im Wald liegen gelassen. Ist das zu fassen? Fast täglich werden Fälle Afrikanischer Schweinepest (ASP) bei Wildschweinen gemeldet. Deshalb ist Professor Dr. Wilfried Hopp, Chef des Veterinärdienstes beim Kreis Soest, entsetzt, dass jemand die Kadaver zweier Wildschweine  - samt Köpfen  - in der Nähe der A44 (Geseke) entsorgt hat. „Ich bin zornig, dass man so fahrlässig handelt und der Verbreitung des Erregers Vorschub...

  • Wickede (Ruhr)
  • 07.04.22
LK-Gemeinschaft
Anne-Christine Kloep (li) und Melanie Karlisch vom LC Märkisches Sauerland beim Vortrag in der Aula des WBG in Menden.

Auswirkungen der Corona-Maßnahmen
Verletzte Kinderseelen

Es wird Frühling. Die Corona-Regeln sind gelockert und die Masken fallen wie die Blätter im Herbst. „Freiheit“ genießen ist angesagt, Freizeitangebote wie Sportveranstaltungen finden wieder rasanten Zulauf. Unter anderem finden auch wieder Schwimmkurse statt. Die Schwimmtrainerin Anne-Christine Kloep von der Schwimmschule „Gut Nass“ in Menden ist zugleich auch Psychologische Psychotherapeutin. In einem Vortrag in der Aula der Walburgisschule in Menden, organisiert vom Ladie´s Circle Märkisches...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.04.22
  • 1
Politik
Ein neuer Geh- und Radweg an der K24 in Fröndenberg. Foto Max Rolke - Kreis Unna
3 Bilder

Alter Wirtschaftsweg zwischen Fröndenberg und Unna
Neuer Geh- und Radweg parallel zur B1

Entlang der Ostbürener Straße ist ein neuer Geh- und Radweg gebaut worden. Er ist auf einem ehemaligen Wirtschaftsweg entstanden und rund 1,8 Kilometer lang. Er verbindet nördlich der A44 die Ostbürener Straße mit der Lünerner Bahnhofstraße an der B1 (Werler Straße).  Und warum? - Die Sanierung der Kreisstraße war mit 745.000 Euro veranschlagt. Dadurch, dass die Straße jetzt schmaler wird, kostet sie noch 555.000 Euro. Die eingesparten 190.000 Euro sind für den Geh- und Radweg aufgewendet...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 06.04.22
Blaulicht
So oder ähnlich eröffnen die Betrüger den Dialog per "WhatsApp". Haben die Opfer angebissen, folgen Bitten um umgehende Überweisung von Geld. Foto: Jungvogel

Eltern fallen auf WhatsApp-Betrüger herein
"Mama, mein Handy ist kaputt"

WhatsApp-Betrüger im Märkischen Kreis werden immer aktiver. Diese Woche nahmen sie zwei gutgläubige Mütter aus (eine 48-jährige Frau aus Altena und eine 55-jährige Fröndenbergerin), die  auf folgende Masche hereinfielen: Plötzlich landet dem Smartphone der Opfer eine Nachricht, die angeblich vom Sohn oder der Tochter stammt: "Hallo Mama, ich habe eine neue Handynummer, weil das alte Handy kaputt ist." Daraufhin kommt schnell auf das Thema Geld zur Sprache: "Ich muss dringend eine Rechnung...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 06.04.22
  • 1
  • 1
Kultur
48 Bilder

Fröndenberger Frühling
Sonne und abwechslungsreiches Angebot locken Menschen ins Forum und auf den Markt

Der Fröndenberger Frühling machte seinem Namen mal wieder Ehren: Denn immer, wenn in der Ruhrstadt zu diesem Traditions-Event eingeladen wird, herrscht gutes Wetter. Auch in diesem Jahr ließ der Veranstaltungssonntag den Schneefall und die tiefen Temperaturen der Vortage vergessen. Auch wenn um die Mittagszeit noch ein paar Flocken fielen, sorgte der Sonnenschein am Nachmittag doch für beste Laune bei den zahlreichen Gästen und für guten Besuch. Die Mitorganisatoren Sabine Dettmann und Hubert...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 05.04.22
Blaulicht
Der Wagen kam von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Foto: Freiwillige Feuerwehr Menden
4 Bilder

Menden: Einsatz im Schnee
Dies ist kein Aprilscherz

Auto rutschte in den Graben und landete auf dem Dach: Auf dem schneebedeckten Oesberner Weg kam am gestrigen Freitagabend, 1. April, ein Auto von der Fahrbahn ab, rutschte in den Graben und blieb auf dem Dach liegen. Feuerwehr und Rettungsdienst rückten um 21:13 Uhr aus, da zunächst eine eingeklemmte Person gemeldet wurde. Dies bestätigte sich glücklicherweise nicht: Der verletzte Fahrer befand sich zwar noch in seinem Fahrzeug, konnte aber ohne technische Hilfe von der Feuerwehr gerettet...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.04.22
Kultur
 3D-Scan von 125 Millionen Jahre alten Fossilien: "Mit dieser Methode lassen sich die winzigen Zähne am Rechner untersuchen. Das ist kein Ersatz für die Originalfossilien, aber 3D-Modelle sind wesentlich einfacher von allen Seiten zu betrachten", so Prof. Dr. Thomas Martin von der Universität Bonn. Foto: Dr. Julia Schultz, Institut für Geowissenschaften, Universität Bonn
6 Bilder

Balve: Sensationsfund aus der Urzeit
Dieser schwarze Zahn ist 125 Millionen Jahre alt

Sensationsfund: Archäologen entdeckten bei Ausgrabungen acht winzige Zähne von 125 Millionen Jahre alten Säugetieren in Balve. Wissenschaftler des LWL-Museums für Naturkunde und der Universitäten Bonn und Sankt Petersburg sind sich sicher, dass die Zähne von längst ausgestorbenen Tierarten stammen und zwar von den sogenannten Spalacotheriiden und den Dryolestiden. Dies sind kleine, insektenfressende Säugetiere, die zu Zeiten der Dinosaurier gelebt haben. Die Zähne werden zu einen der erste...

  • Balve
  • 01.04.22
Sport
Vertragsverlängerungen mit Casey Bailey. Foto: Jonas Brockmann/Iserlohn Roosters

Vertragsverlängerung mit Casey Bailey
Iserlohn Roosters binden Stürmer für ein weiteres Jahr

Die Iserlohn Roosters aus der PENNY DEL haben den Vertrag mit ihrem Stürmer Casey Bailey vorzeitig um ein Jahr bis 2023 verlängert und setzen damit ein wichtiges Zeichen im Saisonendspurt. „Wir sind sehr froh darüber, dass einer unserer Führungsspieler dieses Vertrauen in unsere Organisation setzt. Casey ist auf den Außenpositionen und in der Mitte einsetzbar und unser Stürmer mit der meisten Eiszeit. Er ist seit inzwischen fast zwei Jahren ein extrem wichtiger Baustein in eigentlich allen...

  • Iserlohn
  • 30.03.22
Wirtschaft
Andreas Köster (3.v.l.) und Mitarbeiterinnen bei der Scheckübergabe an Petra Homberg (3.v.r.), stellvertretend für die Bieberschlümpfe. Foto: Apotheke Köster

Talerspenden der Apotheke Köster
700 Euro für die Bieberschlümpfe

Dank der zahlreichen Talerspenden konnte Andreas Köster mit seinem Team einen Scheck über 700 Euro an Petra Homberg von den Bieberschlümpfen überreichen. Die Bieberschlümpfe sind eine Abteilung des Vereins „Aktiv für Lendringsen“. Der Verein unterstützt zum Beispiel Alleinerziehende, denen es nicht möglich ist aus eigenen finanziellen Mitteln in den Urlaub zu fahren. Die einwöchige Ferienfreizeit in diesem Herbst verbringen die Eltern mit ihren Kindern im Allgäu.

  • Menden (Sauerland)
  • 30.03.22
Reisen + Entdecken
Durch den Luftschutzstollen Altstadt in Iserlohn finden regelmäßig öffentliche Führungen statt. Archivfoto: Stadt Iserlohn
4 Bilder

Iserlohn: Luftschutzstollen unter der Stadt
Zuflucht für 2.000 Schutzsuchende

Gibt es genug Luftschutzbunker für alle Bürger? - Diese Frage beschäftigt spätestens seit Beginn des aktuellen Ukraine-Krieges viele Menschen. In Iserlohn gibt es beispielsweise noch einen Luftschutzstollen aus dem Zweiten Weltkrieg unter der Obersten Stadtkirche. Mit einer ursprünglich geplanten Länge von 500 bis 550 Metern sollte der Schutzraum rund 6.600 Menschen aufnehmen können. Bis Kriegsende im Jahre 1945 war lediglich eine Stollenlänge von zirka 200 Metern erreicht, die etwa 2.000...

  • Iserlohn
  • 30.03.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Um diesen Mengen Herr zu werden waren viele Helfer vor Ort und haben sortiert, gepackt und LKW beladen oder sind auch mit den Waren in Richtung Kriegsgebiet gefahren. Als Dankeschön gibt es ein kleines Grillfest.

Grillfest in Sudetenstraße
Danke für die Helfer

Als Anfang März die Mendener Elternvertreter zu einer Spendensammlung für die Ukraine und die von dort geflüchteten Menschen aufrief, war der Andrang zum Sammelort Bürstenfabrik Martin in der Sudetenstraße derart groß, dass noch zwei Wochen später 40-Tonner voll beladen ihren Weg ins Kriegsland und nach Polen fanden. Die vielen Sachspenden türmten sich auf dem Vorplatz und in den Hallen der Fabrik sowie in den von der Feuerwehr Menden und DJK Sümmern insgesamt zehn aufgebauten Zelten. Um diese...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.03.22
Kultur
46 Bilder

Frühling in Menden
Verkaufsoffen und Mittelaltermarkt sorgen für volle Innenstadt

Nachdem die Sonne den Kampf gegen die Kälte der Nacht und des Morgens gewonnen hatte, füllte sich die Innenstadt von der Hauptstraße Höhe Vincenz-Altenheim bis zur Unnaer Straße, Ecke Poststraße, schnell mit erwartungsfrohen Besuchern. „Endlich mal wieder raus an die frische Luft mit einem ansprechenden Angebot“, war vielfach zu hören, die Menschen waren die Einschränkungen durch das Coronavirus mehr als leid. Und für Abwechslung hatten die Organisatoren vom Stadtmarketing um Melanie Kersting...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.03.22
Fotografie
Aktion 5 Bilder

Dein Lieblingsfoto
Welches Foto soll auf Instagram gepostet werden?

Bei der Mitmachaktion "Dein Lieblingsfoto" könnt ihr entscheiden, welches Communityfoto auf unserem Instagram Kanal Lokalkompass gepostet wird. Die Lokalkompass-Community besteht aus vielen sehr guten (Hobby-) Fotograf*innen. Deshalb finden wir, dass eure Fotos einer noch breiteren Zielgruppe präsentiert werden sollten. Auf unserem Instagram Kanal haben wir über 4400 Follower, die sich tagtäglich über eure Fotos erfreuen. Nun möchten wir nicht mehr alleine die Auswahl treffen, sondern von euch...

  • Essen
  • 28.03.22
  • 11
  • 7
Natur + Garten
Auf dem Dach des Müllkraftwerkes brütet ein Wanderfslken-Pärchen. Fotos: AMK mbH / Adrian Bomba
2 Bilder

Iserlohn: Ungewöhnlicher Brutplatz
Auf dem Dach des Müllkraftwerkes nisten Wanderfalken

Auf dem Dach der Iserlohner Müllverbrennungsanlage in der Giesestraße nistet auch in diesem Jahr ein Wanderfalken-Pärchen. Waren es im letzten Frühling zwei Jungvögel, die dort heranwuchsen, sind es diesmal sogar vier Eier, die im Nest liegen. „Es ist erfreulich, dass die Wanderfalken treue Gäste auf unserem Gelände sind. Die Bedingungen zur Aufzucht ihres Nachwuchses scheinen für die Tiere hier ideal zu sein. Gemeinsam mit dem Naturschutzbund werden wir dafür sorgen, dass das auch so bleibt“,...

  • Iserlohn
  • 25.03.22
  • 1
LK-Gemeinschaft

Auswirkungen während der Pandemie
Psychische Last auf schmalen Schultern

Die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei und wird die Gesellschaft wohl auch noch einige Zeit in Atem halten. Mittlerweile ist auch absehbar, welche psychische Folgen uns noch viel länger beschäftigen werden. Vor allem Kinder und Jugendliche sind betroffen. Ob es Fakten oder Fiktionen sind, darüber hält am Montag, 4. April, die Wirtschaftspsychologin, Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin Anne-Christine Kloep in Menden einen Vortrag. Die Corona-Pandemie habe ihre Spuren hinterlassen...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.03.22
Politik
Die Rahmede Talbrücke ist seit dem 6. Dezember 2021 gesperrt. Foto: Olaf Fuhrmann / FUNKE Foto Services
2 Bilder

Verkehrsverband befürchtet Milliardenverluste
Wie teuer wird die Sperrung der A45?

Der Verkehrsverband Westfalen hat eine Schadensbetrachtung für die Wirtschaft als Folge der A 45-Sperrung, sowie dazu Handlungsempfehlungen abgegeben. In einer Studie des Institutes der deutschen Wirtschaft (IW) seien Verluste in Milliardenhöhe zu erwarten: „Die Wirtschaft trocknet kontinuierlich aus, wenn die unverzichtbare Lebensader A 45 abgeschnitten wird und das Vertrauen in die vernetzte Wirtschaftsregion zwischen Südwestfalen und dem westfälischen Ruhrgebiet verloren geht“, erläutert...

  • Kamen
  • 25.03.22
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Übergabe der Sachspenden an I.S.A.R. Germany. Fotos: Feuerwehr Menden
5 Bilder

Feuerwehr Menden schickt Ausrüstung
Atemschutzgeräte für ukrainische Feuerwehr

Die Welle der Hilfsbereitschaft reißt nicht ab: Jetzt spendet sogar die Feuerwehr Menden dringend benötigte Ausrüstung und Gerätschaften, die so schnell wie möglich die Ukraine erreichen sollen. Bereits am gestrigen Mittwoch wurden die Hilfsgüter an die polnisch-ukrainische Grenze gefahren und dort den zuständigen Behörden übergeben. Die Feuerwehr Menden stellte unter anderem zwanzig voll einsatzbereite Atemschutzgeräte, Feuerlöscharmaturen, Krankentragen, Rettungsdienstkoffer sowie...

  • Menden (Sauerland)
  • 24.03.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.