Mendens Postkarten-Motive

Stellen die Postkarten ein: Stefan Sommer, Gerhard Havermann (hi.v.li.), Hermann-Josef Schnell und Marie-Ellen Krause.
  • Stellen die Postkarten ein: Stefan Sommer, Gerhard Havermann (hi.v.li.), Hermann-Josef Schnell und Marie-Ellen Krause.
  • hochgeladen von Peter Benedickt

Postkarten helfen der Villa Dominik. Hermann-Josef Schnell (v.li.), ein talentierter wie rühriger Mendener Bürger malt für sein Leben gerne Aquarelle mit Motiven aus der Hönnestadt. WSG-Chef Stefan Sommer (hi.li.) war von den kleinen Kunstwerken sofort begeistert. „Auf meine Frage, ob wir damit Menden-Postkarten gestalten dürfen, hat Herr Schnell sofort zugesagt." Aber er stellte eine Bedingung: „Das Honorar geht an die Villa Dominik.“ Nun fließen vom Kaufpreis pro Karte (1,50 Euro) 20 Cent an die Einrichtung. Marie-Ellen Krause vom Vorstand des Vereins für Körper- und Mehrfachbehinderte kann sich nun schon einmal über den ersten Abschlag von 300 Euro freuen. Zu bekommen sind die Klapp-Postkarten ab sofort in der „stadt.info“.

Autor:

Peter Benedickt aus Fröndenberg/Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.