Orkanwarnung: Eltern bestimmen über Schulbesuch

Alles spricht dafür: Ein Orkan zieht heran. Die Stadtverwaltung Menden stellt es den Eltern frei, ob sie ihre Kindern am Freitag zur Schule schicken.
  • Alles spricht dafür: Ein Orkan zieht heran. Die Stadtverwaltung Menden stellt es den Eltern frei, ob sie ihre Kindern am Freitag zur Schule schicken.
  • hochgeladen von Lokalkompass Menden

Die Stadt Menden stellt es den Eltern frei, ob sie am Freitag, 16. Dezember, ihre Kinder zur Schule schicken wollen.

Derzeit warnen verschiedene Wetterdienste vor einem Orkan, der möglicherweise am Freitag über Nordrhein-Westfalen hinweg ziehen soll.
Die Stadt Menden weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass letztendlich die Eltern entscheiden, ob bei widrigen Wetterbedingungen der Schulweg für die Schülerinnen und Schüler zumutbar ist.
Dies ist in einem Runderlass des Kultusministeriums vom 26.03.1980 geregelt. Sind die Eltern der Meinung, dass der Schulweg aufgrund extremer Wetterbedingungen nicht zumutbar ist, können sie ihr Kind vom Schulbesuch befreien. Es ist jedoch notwendig, die Schule über das Fernbleiben des Kindes zu informieren.
Bei widrigen Wetterlagen sollten die Durchsagen bei Radio MK beachtet werden.
Unter www.mvg-online.de bietet die Märkische Verkehrsgesellschaft aktuelle Information für die Eltern und Fahrschüler.

Autor:

Lokalkompass Menden aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.