Junior Coaches: Anstoss für die Trainer*In von Morgen
Hier ist vielleicht der nächste "Jogi Löw" dabei

Nach der coronabedingten Unterbrechung im letzten Jahr ist nun endlich wieder geglückt, neue DFB-Junior-Coaches zu ehren. Bei der feierlichen Übergabe waren Birgitt Foth (Schulleiterin der RSM), Inga Gerlings (Abteilungsleiterin des Placida), Miriam Sdunek (Stadt Menden), Thomas Synowczik (DFB) sowie die Sportlehrer Martin Itor und Dominique Herrmann anwesend.
3Bilder
  • Nach der coronabedingten Unterbrechung im letzten Jahr ist nun endlich wieder geglückt, neue DFB-Junior-Coaches zu ehren. Bei der feierlichen Übergabe waren Birgitt Foth (Schulleiterin der RSM), Inga Gerlings (Abteilungsleiterin des Placida), Miriam Sdunek (Stadt Menden), Thomas Synowczik (DFB) sowie die Sportlehrer Martin Itor und Dominique Herrmann anwesend.
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Wie wird man eigentlich Bundestrainer? -  Auch ein Joachim Löw hat mal klein angefangen. Er spielte in der Jugend für den Heimatverein TuS Schönau, bevor seine Profi-Karriere beim SC Freiburg begann. Später wurde Jogi dann Co-Trainer neben Jürgen Klinsmann und durfte im Juni als 2006 als Bundestrainer die deutsche Fußball-Nationalelf übernehmen. 

Unterstützung gab es natürlich vom DFB.
  • Unterstützung gab es natürlich vom DFB.
  • hochgeladen von Anja Jungvogel


Eine steile Karriere, von der auch viele Kinder und Jugendliche im Märkischen Kreis träumen. Laut DFB-Statuten muss der Bundestrainer über eine Trainerlizenz als Fußballlehrer verfügen. Aller Anfang ist dabei schwer und daher haben die 5er-Klassen der Realschule Menden die Sache schon einmal in Angriff genommen und eine 40-stündige "Junior-Coach-Ausbildung" absolviert. Begleitet wurden sie dabei von Sportlehrer Domenique Herrmann, der die Schüler nicht nur motivierte, sondern sie auch mit allen Regeln vertraut machte.
Zur Übung diente jetzt ein Turnier in der Schule. "In einem Ligasystem mit Hin- und Rückrunde spielten die Schüler*Innen in Klassenteams die Plätze eins bis fünf aus", erklärt Dominique Herrmann, der seinen Schülern, nach erfolgreicher Ausbildung, die DFB-Zertifikate überreichen durfte.

Auf dem Schulhof wurde zudem noch eine Aktion mit  Schüler*Innen der 6. Klassen durchgeführt. Diese zeigten an vier Stationen ihr fußballerisches Können. Torschuss, dribbeln und Slalomlauf gehörten zu den anspruchsvollen Aufgaben. Am Ende erhielten alle Teinehmer eine Urkunde und das Westfalenpferdchen, natürlich mit Unterstützung des DFB.
  • Auf dem Schulhof wurde zudem noch eine Aktion mit Schüler*Innen der 6. Klassen durchgeführt. Diese zeigten an vier Stationen ihr fußballerisches Können. Torschuss, dribbeln und Slalomlauf gehörten zu den anspruchsvollen Aufgaben. Am Ende erhielten alle Teinehmer eine Urkunde und das Westfalenpferdchen, natürlich mit Unterstützung des DFB.
  • hochgeladen von Anja Jungvogel

Im Turnier, das zur Ausbildung gehörte, fungierten die angehenden "Junior-Coaches" als Trainer, Schiedsrichter, Turnierorganisator oder als Moderator und sorgten somit für einen rundum gelungenen Aktionstag.
Auf dem Schulhof wurde zudem noch eine Aktion mit  Schüler*Innen der 6. Klassen durchgeführt. Diese zeigten an vier Stationen ihr fußballerisches Können. Torschuss, dribbeln und Slalomlauf gehörten zu den anspruchsvollen Aufgaben. Am Ende erhielten alle Teinehmer eine Urkunde und das Westfalenpferdchen, natürlich mit Unterstützung des DFB.
"Den frischgebackenen DFB Junior Coaches und allen anderen Schüler*Innen der Realschule, die an diesem Tag teilgenommen haben, wird die Aktion sicherlich lange positiver Erinnerung bleiben", so Herrmann.

Autor:

Anja Jungvogel aus Kamen (Region)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

38 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen