Märchenhaftes auf der Wilhelmshöhe
Autorenfrühling

Der beliebte Erzähler Rafik Schami macht Station in Menden.
  • Der beliebte Erzähler Rafik Schami macht Station in Menden.
  • Foto: Peter-Andreas Hassiepen
  • hochgeladen von Angelika Fuhsy

Menden. Menden wird die letzte Station der diesjährigen Reise des großen Erzählers Rafik Schami durch den deutsprachigen Raum sein.
Am 3. Juni möchte er in der Tradition der großen Erzähler aus 1001 Nacht auf der Wilhelmshöhe sein Publikum begeistern.
In einer unnachahmlichen Mischung aus Lebensphilosophie, Humor und Melancholie erzählt Rafik Schami über Sehnsucht und Träume, Freundschaft und List, Lachen und Liebe.
Er versteht es, seine Zuhörer mit märchenhaften Geschichten zu verzaubern und zugleich ein wichtiges Stück gesellschaftlicher Realität einzufangen.
Rafik Schami zählt zu den bedeutendsten deutschen Schriftstellern. Sein umfangreiches Werk wurde in 32 Sprachen übersetzt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.
Eintrittskarten zum Preis von 17 Euro (Abendkasse 19 Euro) sind in der Buchhandlung DAUB in Menden erhältlich, Tel. 02373/3065, oder www.buch-daub.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen