Jazz & Blues im Theater Am Ziegelbrand in Menden
Das geht direkt ins Herz

„Vito Becker & Toscho Todorovic“  treten im Theater Am Ziegelbrand auf.
  • „Vito Becker & Toscho Todorovic“ treten im Theater Am Ziegelbrand auf.
  • Foto: Foto: Becker
  • hochgeladen von Uwe Petzold

Musik wie „Jazz“ oder „Blues“ geht direkt ins Herz. Genau das erwartet die Besucher der Konzertreihe „Saturday Night – Jazz & Blues“ im Theater Am Ziegelbrand in Menden. Drei Konzertabende verkörpern stimmungsvoll Lebensfreude, Trauer, Melancholie, Liebe, Zuversicht und Protest.

Menden. Eröffnet wird die Reihe am Samstag, 23. November 2019, 20 Uhr, mit dem „Christian Bleiming Trio“. Christian Bleiming ist mit seinem charmanten und musikalisch gereiften Trio seit vielen Jahren fester Bestandteil der Jazz-Szene. 
Gemeinsam mit Amandus Grund (Gitarre) und Peter Samland (Schlagzeug) spielt der Pianist mitreißenden Boogie-Woogie und traditionellen Rhythm & Blues mit gelegentlichen Swing-Einflüssen. Bekannte Titel wie Gershwins "Oh, Lady Be Good", "Perdido" von Duke Ellington oder der allseits beliebte "Sheik Of Araby" fügen sich, in rasantem Boogie-Tempo vorgetragen, nahtlos in das Repertoire ein.
Die Reihe wird fortgesetzt mit „Vito Becker & Toscho Todorovic“ am Samstag, 1. Februar 2020, 20 Uhr. Vito Becker, bekannt unter dem Künstlernamen „Boogieman Vito“, spielt seit Mitte der 90er mit seiner „Magic Boogie Show“ auf allen wichtigen Jazzfestivals in Deutschland. Auf einem dieser Festivals lernte er Toscho Todorovic kennen. Diese langjährige Freundschaft mündet nun in ein gemeinsames Projekt, der „Blues & Boogie Explosion“. Es werden Klassiker des Boogie Woogie, des Blues und des Rock’n’Roll gespielt. Ohne Netz und doppelten Boden, mit freien Arrangements, die ganz viel Freiraum für Improvisationen lassen. Es geht auf eine Reise zu den Wurzeln der modernen Popularmusik.
Die kleine Jazz- und Blues-Reihe endet am Samstag, 15. Februar 2020, 20 Uhr mit der Band „Stringtett“, die den Swing und das Herz auf dem recht Fleck hat: Gefühlvollen Gypsy Swing spielt das Trio aus Münster und Bochum. Gegründet im Jahr 2000 bringt die aktuelle Besetzung mit Rainer Achterholt (Gitarre), Volker Wendland (Gitarre) und Winfried Bückmann (Kontrabass) die Besucher im Theater Am Ziegelbrand zum Träumen. Alle drei Musiker blicken auf eine langjährige Erfahrung in ihrem Genre zurück und interpretieren bekannte Titel von Django Reinhardt ebenso gekonnt wie Evergreens, Songs der 40er bis 50er-Jahre und Filmmelodien.

Info:

Eintrittskarten für die Reihe „Saturday Night – Jazz & Blues“ im TAZ gibt es im Kulturbüro, Tel. 02373 903-8751, zum Preis von 38 Euro für alle drei Veranstaltungen.
Eintrittskarten für die einzelnen Veranstaltungen (Vorverkauf 15 Euro, Abendkasse 17 Euro) sind erhältlich im Kulturbüro der Stadt Menden, Tel. 02373/903-8751, im Bürgerbüro, in der Buchhandlung Daub sowie bei allen proticket-Vorverkaufsstellen.

Autor:

Uwe Petzold aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.