Von Heinz Rosier gestiftet
Das Kolumbarium auf dem Waldfriedhof "Am Limberg" in Menden

Kolumbarium "Am Limberg" - Außenansicht
12Bilder

Waldfriedhof „Am Limberg“,
58708 Menden, 11.30 Uhr

Bei solch einem herrlichen Wetter wollte ich vom Rundgang um den Hexenteich noch nicht gleich nach Hause und bin zum Waldfriedhof gefahren, der gar nicht weit vom Teich entfernt liegt. Nach einem Spaziergang habe ich mir zum Abschluss das Kolumbarium angesehen, welches von Herrn Heinz Rosier gestiftet worden ist. 2016 war es eines der größten Geschenke, die je ein Mendener seiner Heimatstadt machte. Herr Heinz Rosier sorgte dafür, dass auf dem Limberg-Friedhof erstmals Bestattungen in einem Kolumbarium möglich wurden.
Die Bezeichnung Kolumbarium kommt aus der lateinischen Sprache. Der fantasievolle Name bedeutet „Taubenschlag“ und beschreibt eine Form eines Urnenfriedhofes. Dieser verbindet altehrwürdige Traditionen mit den Ansprüchen einer modernen Trauer- und Bestattungskultur. Die Wände solcher Gebäude sind oft mit kleinen Kammern versehen, die als Aufbewahrungsstätte für Urnen dienen. Das Kolumbarium, das auch die Bezeichnung "Urnenwand" trägt, ist meist an einem Krematorium, einer Kirche oder einem Friedhof gelegen.
Die Ruhezeit beträgt 20 Jahre, kann jedoch von Angehörigen verlängert werden. Auch bei im Kolumbarium beigesetzten Urnen wird die Asche nach Ablauf der Ruhezeit auf einem Gemeinschaftsfeld verstreut oder begraben.

Autor:

Sabine Schlücking aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.