Heimatzeitschrift "Der Märker"
Die Verführungskunst des Naziregimes: "Führer, wir gehören dir"

Landrat Marco Voge und Herausgeberin Dr. Christiane Todrowski präsentieren das neue Themenheft des Märkers zur Verführungskunst des Naziregimes. Foto: Ulla Erkens/Märkischer Kreis
  • Landrat Marco Voge und Herausgeberin Dr. Christiane Todrowski präsentieren das neue Themenheft des Märkers zur Verführungskunst des Naziregimes. Foto: Ulla Erkens/Märkischer Kreis
  • hochgeladen von Lara Ostfeld

Menden. Landrat Marco Voge und Herausgeberin Dr. Christiane Todrowski, Leiterin des Kreisarchivs und der Landeskundlichen Bibliothek, präsentieren das diesjährige Themenheft "Der Märker. Landeskundliche Zeitschrift für den Märkischen Kreis und den Bereich der ehemaligen Grafschaft Mark."

Für historisch und heimatkundlich interessierte Leser aber auch für Schüler, die sich mit dem Nationalsozialismus befassen, bietet die Zeitschrift sieben lokalhistorische Beiträge.

Die Autoren Franziska Müller, Dr. Walter Wehner, Martina Wittkopp-Beine und Jürgen Beine, Heye Bookmeyer, Norbert Ellermann und Ulrich Biroth untersuchen, warum die damaligen Jugendlichen bedingungslos dem Naziregime gehorchten, wie sie in den Sog der NS-Ideologie gerieten und mit welchen Werten die NSDAP sie manipulierte.

Mädchen, Propaganda und Spielzeug

Beleuchtet werden Themen wie die Mädchen- und Frauenrolle im Nationalsozialismus, Kinofilme für Kinder und Jugendliche, Kriegsspielzeug und Propaganda im Kinderzimmer, die Plettenberger Hitlerjungen, das Wehrertüchtigungslager auf Burg Altena sowie die Geschichte des Altenaer Burggymnasiums.

Ergänzend zu diesem Themenheft hat das Kreisarchiv des Märkischen Kreises eine virtuelle Ausstellung entwickelt, die anhand zahlreicher Fotografien und Dokumenten aus der Region zu einer Auseinandersetzung einlädt. Die Ausstellung "Führer, wir gehören dir" ist online unter ausstellungen.deutsche-digitale-bibliothek.de/jugend-im-nationalsozialismus/ zu sehen.

Der Märker kostet 10 Euro und ist erhältlich im Buchhandel, in den Bürgerbüros in Lüdenscheid und Iserlohn sowie über das Kreisarchiv, Bismarckstraße 15, unter Tel. 02352/9566-7055 oder kreisarchiv@maerkischer-kreis.de.

Autor:

Lara Ostfeld aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen