Theater ohne Rahmen bringt beliebte "Männerkomödie" auf die Bühne
Ein "seltsames" Stück

Beim Probenwochenende im Sauerland stand kürzlich der Feinschliff für das neue Stück "Ein seltsames Paar" an. Der Stoff wurde seinerzeit bekannt durch die Verfilmung mit Walter Matthau und Jack Lemmon. Foto: Privat
2Bilder
  • Beim Probenwochenende im Sauerland stand kürzlich der Feinschliff für das neue Stück "Ein seltsames Paar" an. Der Stoff wurde seinerzeit bekannt durch die Verfilmung mit Walter Matthau und Jack Lemmon. Foto: Privat
  • hochgeladen von Hans-Jürgen Köhler

Fröndenberg. Bald ist es soweit: Der Vorverkauf für das neue Stück "Ein seltsames Paar" des Theaters ohne Rahmen (ToR) startet am 8. Dezember. Kürzlich gaben die Schauspieler bei einem Probenwochenende im Sauerland den Charakteren den letzten Feinschliff.

Wenn das Theater ohne Rahmen zum Probenwochenende ins Sauerland fährt, dann wird's ernst: Der Feinschliff steht an und Charaktere werden unter der bewährten Regie von Uta Imenkämper herausgearbeitet.
Ganz getreu seinem Namen „ohne Rahmen“ legt sich ToR nie auf einen bestimmten Autor oder eine Stückart fest, daher steht in diesem Jahr Neil Simon als Autor auf dem Textheft.
Neil Simon war der "König des Broadway" und mit seinem Namen verbindet man viele Bühnenstücke, aber in den meisten Fällen wird "Ein seltsames Paar" genannt. 1968 wurde das Stück verfilmt und zu großer Berühmtheit gebracht durch seine Hauptrollen Walter Matthau und Jack Lemmon.
Und dieses Stück bringt ToR nun auf die Bühne der Fröndenberger Gesamtschulaula.
Anfangs scheint die "Männerwirtschaft" der Wohngemeinschaft von Oscar, der achteinhalb Dollar auf der hohen Kante und Schulden bei Exfrau, Regierung und Pokerfreunden hat, und dem ordnungsfanatischen Hypochonder Felix eine gelungene Sache zu sein. Doch bald wird klar, das sich die Männer-WG zum eheähnlichen Haushalt entwickel - mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd keine Frau ist, sondern ein Mann. Kuriose Situationen sind vorprogrammiert!
ToR wird mit folgenden Schauspielerinnen und Schauspielern das Stück aufführen: Dagmar Huth, Silke Lakrabi, Christopher Meisel, Steffen Schuldt, Bastian Schuldt, Marius Grüne, Johannes Neuser und Frank Neidert. Uta Imenkämper wird wieder die bewährte Regie führen und aus allen Charakteren, die teilweise nicht unterschiedlicher sein können, ganz viel herausholen für viel Spaß bei den Proben und für noch mehr Vergnügen beim Publikum.
Der Vorverkauf startet am Samstag, 8. Dezember, in den bekannten Vorverkaufsstellen Fleischerei Raflacik (aber nur in der Schillerstraße 1) und Herrenmoden Reichenbach und Neithart in der Winschotener Straße 12 in Fröndenberg. Der Kartenpreis beträgt 10 Euro.
ToR hat mit einem Großteil seiner Erlöse viele verschiedene Projekte und soziale Dinge unterstützt. Zum Beispiel: Leuchtturm Schwerte e.V. (Beratungszentrum für trauernde Kinder, Jugendliche und Familien), das Heilig Geist Hospiz in Unna, die Kinder - und Jugendhospizstiftung Balthasar in Olpe, die Tafel auf dem Mühlenberg in Fröndenberg und den Integrationscup im Stadion Fröndenberg.
Und dies soll auch 2019 so weitergehen. 

Die Aufführungsdaten:

Samstag, 16. Februar, 19.30 Uhr, Sonntag, 17. Februar, 15 Uhr, Freitag, 22. Februar, 19.30 Uhr, Samstag, 23. Februar, 19.30 Uhr, Sonntag, 25. Februar, 15 Uhr, Freitag, 1. März, 19.30 Uhr, Samstag, 2. März, 19.30 Uhr, und Sonntag, 3. März, 15 Uhr, jeweils in der Gesamtschulaula.

Beim Probenwochenende im Sauerland stand kürzlich der Feinschliff für das neue Stück "Ein seltsames Paar" an. Der Stoff wurde seinerzeit bekannt durch die Verfilmung mit Walter Matthau und Jack Lemmon. Foto: Privat
"Wie man fällt, so liebt man" wurde im vergangenen Jahr mit großem Erfolg aufgeführt. Auf dem Foto sind (v.l.) Dagmar Huth, Johannes Neuser, Steffen Schuldt und Frank Neidert zu sehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen