Mendener Winterdorf
Einige Buden bieten ab Donnerstag weihnachtliche Stimmung

44 Meter Eiszapfenlichter lassen das Alte Rathaus in Menden ab Donnerstag erstrahlen.
  • 44 Meter Eiszapfenlichter lassen das Alte Rathaus in Menden ab Donnerstag erstrahlen.
  • Foto: Stadtbücherei Menden/Czerwinski
  • hochgeladen von Vera Demuth

Obwohl der traditionelle Mendener Winter in seiner ursprünglichen Form dieses Jahr nicht stattfinden kann, soll die weihnachtliche Stimmung in der Innenstadt nicht verloren gehen. Unter dem Motto „Mendener Winterdorf“ laden ab Donnerstag, 3. Dezember, einige kleine Buden für insgesamt vier Tage zum Bummeln und Flanieren in der Innenstadt ein. Auch die festliche Beleuchtung trägt einen großen Teil zur vorweihnachtlichen Stimmung bei.


Obwohl der Mendener Winter dieses Jahr nicht stattfinden kann, soll die Weihnachtsstimmung im Dezember nicht verloren gehen. „Uns ist es wichtig, den Bürgerinnen und Bürgern ein Stück Normalität und vorweihnachtliche Stimmung in diesem schwierigen Jahr zu geben“, so Jenni Gröhlich vom StadtMarketing Menden.
Durch ihren Einsatz konnte sie kurzfristig einige Budenorganisieren, die ab Donnerstag ab 11 Uhr entlang der Hauptstraße mit großen Abständen  ihre Leckereien verkaufen.  „Wir haben eine breite Auswahl von griechischen Spießen über Bratwurst bis hin zu Crêpes, Mandeln und weiteren süßen Dingen vor Ort“, freut sich Jenni Gröhlich. Während für die Kinder ein Kinderkarussell bereitsteht, kann man sich bei einem heißen Kakao oder Glühwein wärmen.
Die weihnachtlichen Buden werden von Donnerstag bis Samstag jeweils von 11 bis 19 Uhr geöffnet sein und am Sonntag, 6. Dezember, bis 18 Uhr.
Am Samstag, 5. Dezember, um 11 Uhr wird Mendens Bürgermeister, Roland Schröder, persönlich vor Ort  sein und eine Überraschung für die kleinen Besucher dabeihaben.

Festliche Beleuchtung erstrahlt in Menden

Auch die besondere Beleuchtung trägt ihren Teil zur Weihnachtsstimmung bei. Seit dem 23. Novembererstrahlt die Mendener Innenstadt schon in besonderem Glanz mit der neuen Weihnachtsbeleuchtung. Als kleines zusätzliches Highlight sorgt das StadtMarketing Menden außerdem für die weihnachtliche Beleuchtung am Alten Rathaus: 44 Meter Eiszapfenlichter lassen das im Jugendstil errichtete Gebäude ab Donnerstag in warmem Weiß erstrahlen. Dieses i-Tüpfelchen wird der Innenstadt in Menden bis zum 18. Dezember erhalten bleiben.

Kostenfreies Parken

Auch für ein entspanntes und gemütliches Weihnachtsshopping sorgt das StadtMarketing Menden während der Adventszeit. Freitags ab 14 Uhr und an den vier Advent-Samstagen wird wieder das kostenfreie Parken angeboten. Die Parkautomaten werden mit einer Info versehen und die Nutzer des Handyparkens werden auf Ihren Smartphones einen entsprechenden Hinweis erhalten. Die Tiefgarage kann aus technischen Gründen zwar kein kostenfreies Parken anbieten, verlängert jedoch ihre Öffnungszeiten an den vier Samstagen bis 18.30 Uhr.

Weihnachtseinkäufe lokal erledigen

In diesem Jahr ist nichts langfristig planbar und vieles bleibt auf der Strecke. Daher ist das Team vom StadtMarketing Menden froh, zumindest diese kleineren Aktionen anstelle des ursprünglich geplanten Mendener Winters mit verkaufsoffenem Sonntag umsetzen können. „Uns ist bewusst, dass Kontakte vermieden werden sollen. Aber unsere schöne Innenstadt ist wirklich groß und unter strikter Einhaltung der vorgegebenen Regeln ist ein sicheres Shopping-Erlebnis möglich, besser als in jedem überdachten Shopping-Center“, ist sich Melanie Kersting, Geschäftsführung des StadtMarketing Mendens, sicher. „Uns ist es ganz wichtig, den Besuchern der Innenstadt ein angenehmes Ambiente und Erlebnis zu bieten, so dass sie gerne kommen und bestenfalls auch gleich einen Großteil ihrer Weihnachtsgeschenke direkt vor Ort im lokalen Handel besorgen“, wünschen sie und ihr Team sich mit einem kleinen Augenzwinkern.

Autor:

Lokalkompass Menden aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen