Der Mendener Frank Hammerschmidt schreibt Hörspiele und mehr
In allen Genres zuhause

Frank Hammerschmidt. Foto: Privat
2Bilder

Menden. Der Mendener Frank Hammerschmidt schreibt Hörspiele und mehr Der Mendener Frank Hammerschmidt, gelernter Industriekaufmann, besserte bereits während seiner Ausbildung bei der Firma R & G Schmöle sein Gehalt durch das Schreiben von Kurzgeschichten für die John Sinclair Hefte auf.

Neben dem Schreiben interessierte er sich auch für die Hörspiele, die zu der Zeit in allen Geschäften standen.
Danach geriet das Hobby aber in Vergessenheit, bis er während seiner langjährigen Tätigkeit in der Weltbild-Filiale wieder mit Hörspielen in Berührung kam und anfing, für die Freie Szene selber Hörspiele anzufertigen, die er zum Beispiel auf YouTube einstellte.
Anfang letzten Jahres nun wagte er den Schritt und schrieb das kommerzielle Label Contendo Media an, für das er inzwischen einige Geschichten verfasste.
"Ich schreibe oft über Schauplätze, an denen ich tatsächlich gewesen bin", sagt der Mendener, und so verwundert es auch nicht, dass einige seiner Storys in Menden, Dortmund oder Altena spielen oder an einem Urlaubsort wie Langeoog - wie die nun in den Handel kommende Hörspiel-CD "Insel-Krimi 5 - Langeooger Dünenblut" beweist (ab dem 17. Mai im Handel).
"Dieses ist ein augenzwinkernder Krimi mit einem sympathischen Ermittlerduo, den man gut mit einigen Vorabendserien vergleichen kann", so Frank Hammerschmidt. Eingesprochen wurde das Hörspiel zum Beipiel mit den Synchronsprechern Dennis Schmidt-Foß (u.a. Leonardo di Caprio) und Peter Flechtner (Ben Affleck).
Zwei Fortsetzungen sind ebenfalls in Arbeit sowie eine Vielzahl weiterer Geschichten für die Serien Mord in Serie, Gespenster-Krimi und andere. "In den folgenden Monaten und Jahren wird also noch einiges herauskommen", lächelt der 50-Jährige, der mittlerweile weit über dreißig Geschichten für das Label geschrieben hat. "Manches wird witzig, manches gruselig und spannend. Ich lasse mich nicht auf ein bestimmtes Genre festlegen. Und die Ideen dürfen nicht ausgehen." Aber da hat Hammerschmidt keine Sorge. "Ich habe meistens fünf Geschichten gleichzeitig im Kopf. Ich brauche sie nur aufzuschreiben." Das Hörspiel "Langeooger Dünenblut" kommt diese Woche in den Handel. Foto: Contendo Media Frank Hammerschmidt hat viele Ideen. Foto: Privat

Frank Hammerschmidt. Foto: Privat
Das Cover des Insel-Krimis. Foto: Contendo

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen