Neue Konzertreihe - Open Air - Traditionelles bleibt
Konzertsaal Vincenzkirche

Gemeinsam mit Elmar Lehnen eröffnet das Vokalquartett „consonanz à 4“ die Konzertsaison in der Vincenzkirche.
  • Gemeinsam mit Elmar Lehnen eröffnet das Vokalquartett „consonanz à 4“ die Konzertsaison in der Vincenzkirche.
  • Foto: Birte Kühl
  • hochgeladen von Angelika Fuhsy

Unter dem Titel "Kultur pur 2019" verrät der Stadtspiegel in dieser Ausgabe, auf welche Veranstaltungen sich Musikliebhaber im Bereich Kirchenmusik in St. Vincenz freuen können.

Menden. Was erwartet die Stadtspiegel-Leser im neuen Kulturjahr? Christian Rose, Organist, Kantor und Chorleiter in der Vincenzgemeinde hat der Redaktion Neues zu berichten:
Eine neue Konzertreihe mit Sommermusiken wird heißen "Bach am Bach". Der Kantor und Gäste planen für die Sonntage, 18. August, 25. August und 1. September jeweils um 18 Uhr bei günstigem Wetter open Air-Konzerte am Glockenteichbach im Bereich neben der Vincenzkirche. Werke von Johann Sebastian Bach werden erklingen. Bei kaltem und nassem Wetter finden diese Abendmusiken in St. Vincenz statt.
Außerdem haben die Chöre, Instrumentalisten und Solisten mit Kantor Christian Rose aber auch wieder zahlreiche Konzerte in Mendens Vincenzkirche geplant.
Los geht es am Sonntag, 13. Januar. Um 18 Uhr wird das Vokalquartett „consonanz à 4“ auftreten. Elmar Lehnen (Basilikaorganist in Kevelaer) wird mit Orgelimprovisationen aufwarten. Wiltrud de Vries (Sopran), Annette Gutjahr (Alt), Bernhard Scheffel (Tenor) und Allan Parkes (Bass) sind ihr eigenes Instrument, ein homogener Klangkörper aus vier sehr verschiedenen Charakteren, die ihre Kräfte bündeln um mit Schwung umzusetzen. Was allen gemeinsam wichtig ist: Vokalkompositionen lebendig zu machen.
Antje Heinemann und das Consort der „Musikwerkstatt Antja Heinemann“ werden am Samstag, 2. Februar, um 18 Uhr mit dem Programm „Ein Licht zur Erleuchtung der Heiden“ mit Musik und Texten zum Fest „Darstellung des Herrn“ aufwarten.

Bis auf eine Ausnahme - Eintritt frei

Am Sonntag, 3. Februar, werden vor allem die Freunde der Orgelmusik auf ihre Kosten kommen. Um 18 Uhr spielt der Hagener Organist Helmut Schröder die sechs Triosonaten von J. S. Bach.
„Da berühren sich Himmel und Erde“ - unter diesem Titel geben der Familienchor „Canta Famiglia“ und der Musikverein Sundern am Sonntag, 24. Februar, 18 Uhr, ein Konzert.
Passend zum „Palmsonntag“ singen am Sonntag, 14. April, um 18 Uhr Anna Kristina Naechster (Sopran) und Isabel Baumgartner (Alt), begleitet durch das Streichquartett des Philh. Orchesters Dortmund und Christian Rose (Orgel) das „Stabat mater“ von Pergolesi.
Am Sonntag, 7. Juli, wird ein Konzert mit dem Chor und Orchester des Walburgisgymnasiums anlässlich des 100-jährigen Bestehens gestaltet.
Am Sonntag, 29. September, ist traditionell um 18 Uhr barocke Musik mit dem Ilios-Trio zu hören.
Die beiden weltberühmten Sopranistinnen Antonia Dunjko und deren Mutter Lidija Horvat-Dunjko sind am Samstag, 12. Oktober, ab 18 Uhr in St. Vincenz zu Gast. Lidija trat bereits 1995 für Zagreb beim Eurovision Song Contest auf.
Ein musikalischer Höhepunkt des Jahres 2019 wird die Aufführung von Händels „Messias“ am Sonntag, 10. November, um 18 Uhr sein. Ars Musica St. Vincenz, Musica antiqua Markiensis, Anna Kristina Naechster (Sopran), Dorothée Rabsch (Alt), Mario Ahlborn (Tenor) und Harald Martini (Bass) werden unter der Leitung von Christian Rose dieses großartige Werk aufführen.
Für den 1. Dezember, ebenfalls ein Sonntag, ist um 17 Uhr ein „Kinder-Klassik-Konzert zum 1. Advent“ mit dem Coro Picolo, einem Projektchor der Josefschule und einem Streichensemble geplant.
Für alle Konzerte, mit Ausnahme des Oratoriums „Der Messias“, ist der Eintritt frei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen