Die "Earthband" auf der Wilhelmshöhe
Manfred Mann begeistert in Menden

Menden. Eine meiner Lieblingsband der späten 70er Jahre und der frühen 80er bringt gerade die Mendener Wilhelmshöhe zum Kochen: Manfred Mann's Earthband.

Ich habe zwar nur ein paar Songs gehört (und sitze jetzt am Redaktionsrechner), aber die waren echt Spitze. Mit viel Freude an der Improvisation, die immer ein Markenzeichen der Earthband gewesen war, gespielt. Mit gutem Sound und einem guten Draht zum Publikum.

Die Halle "kochte" - was übrigens auch mein Kameraobjektiv bezeugen kann, das lange Minuten brauchte, um sich von den Schwaden zu erholen.

Mein persönlicher Favorit der Truppe ist - mittlerweile - übrigens Gitarrist und Sänger Mick Rogers, der äußerst sympathisch rüberkommt und bei seinen ganz solistisch vorgetragenen Soloeinlagen auch den Humor nicht zu kurz kommen lässt.

Übrigens: Ich fühle mich ein wenig geehrt: Manfred Mann hatte seine Keyboards genau an derselben Stelle der Bühne der Wilhelmshöhe aufgebaut, wo ich meine vor ca. 35 Jahren auch mal stehen hatte. :-))

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen