"Mit Volldampf"

"Mit Volldampf" ist Jens Neutags siebtes Solo-Programm .
  • "Mit Volldampf" ist Jens Neutags siebtes Solo-Programm .
  • Foto: Oliver Haas
  • hochgeladen von Angelika Fuhsy

Fröndenberg. Am Freitag, 1. Dezember, 20 Uhr, gastiert Jens Neutag mit seinem neuen Programm „Mit Volldampf“ in der Kulturschmiede. 

Der Kabarettist und Autor möchte unter Beweis stellen, dass er der "Dampfreiniger" des deutschen Kabaretts ist:
Es reicht! Wenn Trump, Erdogan und all die unzähligen hirnlosen Rechtspopulisten in Europa mit Realsatire dem Kabarett das Wasser abgraben, dann holt Jens Neutag zum ultimativen Gegenschlag aus: Er geht als Kabarettist in die Politik. Nicht irgendwie, sondern ganz zielstrebig. Also, so zielstrebig wie es die Generation „um die 40“ eben macht. Man sagt nicht wirklich Ja, aber weil man auch nicht Nein gesagt hat, steht man irgendwann auf dem Wahlzettel. Und wenn er schon einmal das Sagen hat, dann wird alles anders, jetzt, sofort und mit "Volldampf". 

Satire am Puls der Zeit

Die Veranstalter versprechen Hochleistungskabarett ganz ohne erhobenen Zeigefinger. Eine messerscharfe Gegenwartsanalyse mit komödiantischen Mitteln, kurzum: Satire am Puls der Zeit. Pointiert, entlarvend, aber vor allem mit allerhöchstem Unterhaltungsfaktor.
Der mehrfach preisgekrönte Kabarettist ist immer wieder im Radio und Fernsehen präsent, aber am allerliebsten stellt er sich allabendlich vor sein Publikum.
Eintrittskarten gibt es zum Preis von 18 Euro u. a. im Kulturbüro in der Touristeninformation des Rathauses II, Ruhrstr. 9, Tel. 02373 / 976 444. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen