Aufführung in Mendener Arminiaklause
"Mörderische Sauerländer" auf Reisen

Reiner Zufall alias Frank Kallweit geht in "Wieder mal lachen" auf Reisen.
  • Reiner Zufall alias Frank Kallweit geht in "Wieder mal lachen" auf Reisen.
  • Foto: Frank Kallweit
  • hochgeladen von Uwe Petzold

Der Sommer ist vorbei. Für viele Mendener gehört damit der Haupturlaub in diesem Jahr der Vergangenheit an. Doch Kommissar Reiner Zufall alias Frank Kallweit packt jetzt erst seinen Koffer. Gemeinsam mit dem Team der „Mörderischen Sauerländer“ soll es nun auf große Reise gehen.

Menden. In den Szenen aus ihrem neuen Programm „Wieder mal lachen“ wollen die heimischen Autoren und Darsteller ihre Gäste mit in den Urlaub nehmen. Es wird ein Intermezzo ganz ohne Mord und Totschlag, aber mit vielen kleinen Pannen, die das Leben so bereithält. So wird die Planung im Reisebüro für ein Ehepaar, gespielt von Martina Grünebaum und Meinolf Rennebaum, zur ersten großen Hürde, wenn die Verkäuferin Astrid Kallweit statt eines gemeinsamen Wellnessurlaubs in der Karibik einen Wanderurlaub auf dem Land mit fremden Kindern und Hund bucht.
Gabi Schumann erfährt in verschiedenen Situationen, dass beim Zoll nicht alle Menschen gleich sind. Im Billigflieger verstummen nicht nur die Triebwerke, sondern auch die Fluggäste, wenn aus Sicherheitsgründen mit dem Abwurf von Gepäckstücken begonnen wird.
Zwei glückliche Gewinner können das große Los ziehen und mit dem Kreuzfahrtschiff Titanic III in See stechen. Beim obligatorischen Captains Dinner hält der chinesische Chefkoch alias Burkhard Berens für die Gäste einige Überraschungen bereit.
„Bei so einem großen Ausflugsprogramm benötigen wir natürlich auch die Unterstützung des Publikums, dann kommen wir gemeinsam in Urlaubsstimmung“, ist sich Kallweit sicher.

Info

„Wieder mal lachen“ startet am Freitag und Samstag, 15. und 16. November, jeweils um 19.30 Uhr in der Arminiaklause, Kalköfenstraße 20, in Menden-Oberrödinghausen.
Karten zum Preis von 15 Euro (inklusive Essen) können in der Arminiaklause unter Tel. 02379/92366 oder bei Wortspiel Literatur e.V. unter Tel. 02373/757640 sowie per E-Mail unter mail@wortspielverlag.de bestellt werden.

Autor:

Uwe Petzold aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen