Neues Programm der Katastrophen Kultur im SCARAMOUCHE Menden

Unter der Leitung von Wolfgang Weist (Foto) und Babette Vangerowon trifft sich bereits die 4. Generation von Theaterkids.
2Bilder
  • Unter der Leitung von Wolfgang Weist (Foto) und Babette Vangerowon trifft sich bereits die 4. Generation von Theaterkids.
  • Foto: Katastrophen Kultur
  • hochgeladen von Angelika Fuhsy

"KK" legt wieder los - Von "Bürgerwehr" über "Theaterkids" bis hin zum "PresseKlüb" ... 

Die Katastrophen Kultur präsentiert ihr neues Programm für das 1. Halbjahr 2018 im SCARAMOUCHE.

Menden. Eröffnet wird die Spielsaison am Freitag, 16. März, mit der Premiere der neuen Eigeninszenierung „Bürgerwehr“: „Erst Tee. Dann Krieg. Krieg!“ Jemand betritt unbefugt das Grundstück und klaut vielleicht den Gartenzwerg? Das geht doch nicht, da muss man doch etwas tun. Vor allem, wenn man in einer gutsituierten Mittelschichtswohngegend wohnt und die Sozialwohnungen nur einen halben Kilometer entfernt sind. In Alan Ayckbourns bissiger Komödie dreht sich alles um die vermeintliche Bedrohung aus jenen Sozialwohnungen und die Ängste der Bewohner von Bluebell Hill davor.
Weitere Aufführungen: 23. und 24. März, 13., 14., 20. und 21. April, jeweils 20.30 Uhr, Eintritt 10 Euro/5 Euro.

"Schafschwein" mit Theaterkids 4.0

Wer Lust hat, ein kurzweiliges Drama mit shakespeareschen Ausmaßen zu sehen, für den wäre laut der Katastrophen Kultur "Schafschwein" genau richtig. Schrieben Quentin Tarantino und Rosamunde Pilcher gemeinsam ein Script, die Chancen ständen gut, dass ein Stück wie Schafschwein herauskommen würde. Killer, Gangs, Drogen, Morde, große Liebe, tiefe Verzweiflung, die Theaterkids 4.0 holen in ihrer ersten Produktion gleich zum ganz großen Schlag aus.
"Schafschwein" gibt es am Samstag, 19. Mai, und Sonntag, 20. Mai, jeweils 16 Uhr, Eintritt 6 Euro.

"Vom Frosch, der ein Prinz wurde"

Am Sonntag, 10. Juni, 16 Uhr, Eintritt 6 Euro, präsentiert das "Puppentheater gurkentee" für Kinder ab 6 Jahren und für Erwachsene (auch ganz ohne Kinder) ein Theaterstück mit Puppen, geschrieben und gespielt von Anette Dewitz: "Vom Frosch, der ein Prinz wurde".
Zum Inhalt: Als der Frosch von einer pubertären Prinzessin geküsst wird, wird er äußerlich zwar zum Prinzen, behält innerlich aber einen Rest von Frosch. Das ist nicht das, was die Prinzessin sich vorgestellt hat, sie wirft ihn raus. Da steht er nun, weder Prinz noch Frosch ...

"PresseKlüb"

"Portugal gegen Spanien in Sotschi? Kokolores! Deutschland gegen Mexiko in Moskau? Interessiert keine Sau! Brasilien gegen Schweiz in Rostow? Langweilig! Bauer gegen Neuhaus gegen Schwarzkopf gegen Neuhaus gegen Weist in Menden? Ja, was denn sonst?" Zum Abschluss des Halbjahres steht "Der 7. Mendener PresseKlüb" auf dem Programm. "Aus Solidarität mit allen inhaftierten Journalist*innen in der Türkei und überall haben wir uns 2017 ümbenannt. www.reporter-ohne-grenzen.de", so heißt es in der Pressmitteilung.
Unter der Moderation von Stefan Neuhaus werden Janine Bauer (ECHT-ECHO), Peter P. Neuhaus (freier Mitarbeiter TAZ), Ansgar Schwarzkopf (YPS - Magazin für Gescheite) und Wolfgang Weist (LÜGENLAND) erneut die besten Meldungen der heimischen Presse der letzten Monate diskutieren.
Freitag, 29. Juni (WM-spielfrei), 20.30 Uhr, Eintritt 10 Euro/5 Euro.

 Karten für alle Veranstaltungen gibt es bei den Vorverkaufsstellen Buchhandlung Daub, Tabak Semer und „Die Rille“. 

Unter der Leitung von Wolfgang Weist (Foto) und Babette Vangerowon trifft sich bereits die 4. Generation von Theaterkids.
"Vom Frosch, der ein Prinz wurde" - nicht alles läuft so, wie im Märchen üblich.
Autor:

Angelika Fuhsy aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.