Olaf Schubert und seine Freunde dürfen auftreten
Rebell kommt in die Wilhelmshöhe

Olaf Schubert darf nun doch in der Wilhelmshöhe auftreten.
  • Olaf Schubert darf nun doch in der Wilhelmshöhe auftreten.
  • Foto: Amac Garbe
  • hochgeladen von Angelika Fuhsy

Menden. Der Nachholtermin von Olaf Schubert und seinen Freunden kann wie geplant am Dienstag, 28. September, um 19.30 Uhr in der Wilhelmshöhe stattfinden. „Zeit für Rebellen“ heißt ihr Programm. Die Veranstaltung ist ausverkauft .

Das Olaf Schubert national wie international zu den ganz Großen gehört ist unumstößlich. Schließlich hat er nicht nur die Wende im Osten eingeleitet, sondern auch alle anderen Umwälzungen der Welt live im TV verfolgt. Doch jetzt ist Olaf Schuberts Zeit wirklich gekommen: die Zeit der Rebellen.

Er ist einer, der nicht vorsätzlich unter die Gürtellinie geht, sondern dort zu Hause ist. Einer, der zwar zur sofortigen Revolution aufruft, allerdings nicht vor 11 Uhr, sein Schönheitsschlaf ist wichtiger. Olaf Schubert versteht sich darauf, die Sorgen und Nöte der Frauen ernst zu nehmen. Er macht alles platt, indem er redet, singt und gelegentlich auch tanzt. Und so verwundert es kaum, dass die überwältigende Mehrheit seiner Fans mittlerweile weiblich ist.

Dank 3G darf aufgetreten werden

„Wir sind froh, dass wir nach fast einem Jahr wieder eine Veranstaltung in der Wilhelmshöhe durchführen können“, so Moritz Kickermann vom phono-forum. Voraussetzung dafür ist der Nachweis der 3Gs, geimpft, genesen, getestet in Verbindung mit einem gültigen Personalausweis.

Autor:

Lara Ostfeld aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen