Neues Format in der Bücherei: Erzählcafé
Erzähl doch mal...

Großformatige Bildkarten wecken Erinnerungen.
  • Großformatige Bildkarten wecken Erinnerungen.
  • Foto: Dorte-Hillecke-Bücherei
  • hochgeladen von Angelika Fuhsy

Menden. Die Dorte-Hilleke-Bücherei startet ein neues Veranstaltungsformat: In Kooperation mit dem Seniorentreff und dem Netzwerk Vorlesen findet am Dienstagvormittag, 3. September, von 10.30 bis 12 Uhr ein Austausch in gemütlicher Runde statt.
Zum Thema 1950er-Jahre sind alle eingeladen, die mit dieser Zeit Erinnerungen verbinden. Ins Gespräch kommen die Gäste des Erzählcafés mithilfe großformatiger Bildkarten, die Motive aus den 50er Jahren zeigen und so Erinnerungen wecken: Ob an das alte Röhrenradio oder die Zinkwanne, in der samstags alle Familienmitglieder badeten ...
Auch "Nur-Zuhörer" sind herzlich willkommen im Medienraum der Dorte-Hilleke-Bücherei im 1. OG. Ein Aufzug ist im Haus vorhanden. Bei freiem Eintritt ist ebenfalls für Kaffee, Tee und Plätzchen gesorgt. Zur besseren Planung und Vorbereitung wird um Anmeldung gebeten unter Tel. 02373/903-1600 oder unter stadtbuecherei@menden.de. Weitere Erzählcafés zu anderen Themen sind in Planung.

Autor:

Angelika Fuhsy aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.