Kirmesgelände hat sich vergrößert
Menden - Pfingsten - Die Kirmes

Es geht wieder rund in Menden - die Innenstadtkirmes hat dieses Jahr mit dem Skyfall ein 80 Meter hohes Highlight zu bieten. Mitten vor dem Vincenzturm auf dem alten Rathausplatz steht das Riesenrad.
  • Es geht wieder rund in Menden - die Innenstadtkirmes hat dieses Jahr mit dem Skyfall ein 80 Meter hohes Highlight zu bieten. Mitten vor dem Vincenzturm auf dem alten Rathausplatz steht das Riesenrad.
  • Foto: K. Rath-Afting
  • hochgeladen von Lokalkompass Menden-Fröndenberg-Balve-Wickede

Menden. Am heutigen Samstag, 8. Juni, wird Bürgermeister Martin Wächter um 14 Uhr gemeinsam mit Konstantin Müller vom Schaustellerverein Iserlohn-Schwerte die Pfingstkirmes eröffnen.Wie die Stadt Menden mitteilt, wurde das Kirmesgelände in diesem Jahr erstmals im Bereich der Oberen Hauptstraße bis hin zum Altenheim St. Vincenz/Sport Hesse vergrößert und erstreckt sich in nördliche Richtung bis hin zum Lenzenplatz (Unnaer Straße, Am Alten Amt zwischen Einmündung Gartenstraße, Kaiserstraße bis zur Einmündung Papenhausenstraße) und in südlicher Richtung vom Marktplatz vor dem Alten Rathaus bis zum Parkplatz Neumarkt (Mühlenplatz, Bahnhofstraße zwischen den Einmündungen Südwall und Alter Rathausplatz, Neumarkt und Turmstraße).

Freie Flächen für die Feuerwehr

Auch in diesem Jahr werden den Besuchern der Kirmes möglicherweise freie Flächen zwischen den Fahrgeschäften und Buden auffallen. In der Regel handelt es sich dabei um Feuerwehrdurchfahrten und Rettungswegen. In der Innenstadt wird es an diesem Wochenende Einschränkungen für Autofahrer geben. Der Ortsverkehr wird über die Straßen Südwall/Walramstraße/Bodelschwinghstraße oder über die Straßen Auf der Haar/Schwitter Weg/Wilhelmstraße umgeleitet. Der überörtliche Verkehr ist nicht betroffen.Das Ordnungsamt weist darauf hin, dass am gesamten Kirmeswochenende Kontrollen erfolgen, Verwarnungen ausgestellt werden und Falschparker insbesondere auf zugeparkten Rettungswegen unverzüglich abgeschleppt werden.
Aufgrund der Aufgaben rund um die Pfingstkirmes können sich die Mitarbeiter der Ordnungsbehörde bis einschließlich Mittwoch, 12. Juni, nur sehr eingeschränkt um den normalen Dienstbetrieb und die Anliegen der Bürger kümmern. Hierfür bittet die Stadtverwaltung um Verständnis.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen