Almterrassen in Menden erstrahlen in buntem Licht
Moonlight-Minigolf

In mystisches Licht getaucht waren die Minigolf-Bahnen der Almterrassen an den vergangen zwei Abenden.
6Bilder
  • In mystisches Licht getaucht waren die Minigolf-Bahnen der Almterrassen an den vergangen zwei Abenden.
  • Foto: K. Rath-Afting
  • hochgeladen von Karolin Rath-Afting

Nun, da die Tage wieder spürbar kürzer und dunkler werden, hatte sich das Team um die Almterrassen in Menden etwas Besonderes einfallen lassen: Das "Moonlight-Minigolf".

Ringsum erstrahlt so mancher Park (Hemer) oder Stadtwald (Hamm) auch nachts in bunten Farben. Diese Art von Lichterfest fand an den letzten beiden Tagen im Wald bei den Almterrassen statt. Pitten und Patten bei Mondschein (wenn die dunklen Wolken es denn zuließen) lockte einige Hartballspieler in der Dunkelheit auf die Minigolf-Anlage. Für die technische Umsetzung des sogenannten "Moonlight-Minigolf" waren Firstchoice (David Müller) und RocktonVeranstaltungsservive (Christoph Brune) mit verantwortlich gewesen. "Die Idee wurde beim Minigolfen geboren", so David Müller. "Einer schwärmte vom Schwarzlicht-Golfen und da wir das Equipement dazu haben, entstand die Idee mit dem Moonlight-Golfen", so David Müller. Interessierte konnten von 18 bis 22 Uhr unter einem angestrahlten bunten Blätterdach einlochen. Ein Extra-Eintritt war nicht fällig. Und wer noch nicht zu Abend gegessen hatte, konnte sich zudem an Waffeln, Bratwürstchen und Glühwein erfreuen. Einige Familien waren mit den Kindern gekommen doch nicht nur auf die wirkte der Bahnenparcour durch die einzelnen Lichteffekte faszinierend. "Cool!" war eine gebräuchliche Beschreibung. Allerdings hatten die Bahnengolfer auch mit einigen Tücken zu kämpfen: "Fluoreszierende Bälle wären nicht schlecht!" hieß es zum Beispiel an der Anlage mit dem Netz. Die verschlagenen Bälle unter den unterschiedlichen Beleuchtungen oder auch in der Dunkelheit zu finden war schon eine Herausforderung. "Auf jeden Fall wurde es heute Abend gut angenommen", so Daniel Ohrmann vom Team Almterrassen. Jedoch verteilten sich die Besucher auf der gesamten Anlage, so dass auch der Abstand gewahrt blieb. Zum Saisonabschluss plant das Team ein Halloween-Special. Dann soll auch die Anlage noch einmal in mystisches Licht getaucht werden. Allerdings findet die Aktion nur statt, wenn es nicht regnet. Näheres wird noch auf der Webseite unter www.almterrassen.de oder auch auf ihrer Facebook-Seite bekannt gegeben.

Autor:

Karolin Rath-Afting aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen