Das StadtMarketing präsentiert die Highlights der Stadt
"Wir machen Menden zur Marke"

Die Geschäftsführerin Melanie Kersting ist auch für das Projektmanagement des StadtMarketings Menden zuständig. Foto: StadtMarketing Menden
4Bilder
  • Die Geschäftsführerin Melanie Kersting ist auch für das Projektmanagement des StadtMarketings Menden zuständig. Foto: StadtMarketing Menden
  • hochgeladen von Lara Ostfeld

Menden. Das StadtMarketing gibt es als GmbH seit dem 1. Januar, 2020. Das Unternehmen kümmert sich um die Vermarktung und Außendarstellung der Stadt als auch um Events und verkaufsoffene Sonntage.

"Als eigene GmbH haben wir die Möglichkeit, uns professionell zu positionieren und strukturieren, uns auf unsere Aufgabenbereiche zu fokussieren und mehr Sichtbarkeit zu erlangen“, erklärt Melanie Kersting, Geschäftsführerin des StadtMarketings.

Das Team des StadtMarketings Menden ist immer mit Spaß und Engagement dabei. Foto: StadtMarketing Menden
  • Das Team des StadtMarketings Menden ist immer mit Spaß und Engagement dabei. Foto: StadtMarketing Menden
  • hochgeladen von Lara Ostfeld

Das Unternehmen veranstaltete unter anderem den Innenstadt Flohmarkt, Hollandmarkt und den verkaufsoffenen Sonntagen, am Diner en Blanc und der Fashion Night, zusammen mit dem Restaurant Salsa oder am Bayerischen Picknick. Demnächst stehen das Mendener Laubfest am Sonntag, 10. Oktober, das Anleuchten und das Winterdorf von Montag, 22. November, bis Sonntag, 19. Dezember, und der Mendener Winter von Freitag, 3., bis Sonntag, 5. Dezember, auf dem Programm.

Für die gekonnte Außendarstellung sorgen Melanie Kersting, Geschäftsführung und Projektmanagement, Jenni Gröhlich, Eventmanagement, Britta Heinrich, Social Media, Website und Grafiken, Sophia Reddig, Unterstützung im Eventmanagement und Eva Ellert, Sekretariat und Administration.

Eingespieltes Team mit großem Zusammenhalt

„Ich habe wirklich ein großartiges kleines Team, jeder von uns ist mit Herzblut und ganz viel Leidenschaft dabei. Mir ist wichtig, dass wir untereinander in einem intensiven Austausch bleiben und uns gegenseitig unterstützen, damit wir gemeinsam in dieselbe Richtung gehen. Ich bin stolz auf dieses Team“, freut sich Melanie Kersting.

Das eingespielte Team des StadtMarketings besteht aus Jenni Gröhlich (l.), Eva Ellert, Britta Heinrich und Melanie Kersting. Es fehlt Sophia Reddig. Foto: StadtMarketing Menden
  • Das eingespielte Team des StadtMarketings besteht aus Jenni Gröhlich (l.), Eva Ellert, Britta Heinrich und Melanie Kersting. Es fehlt Sophia Reddig. Foto: StadtMarketing Menden
  • hochgeladen von Lara Ostfeld

Zu den Aufgaben erläutert die Geschäftstführerin: „Wir sehen unsere Kernaufgabe darin, die Marke Menden ins Schaufenster zu stellen und damit die Wahrnehmung nach Außen gezielt zu beeinflussen. Das tragen wir ja sogar im Namen und Logo.“

Menden hat sich einen überregionalen Namen gemacht, mit Events, die über die Stadtgrenzen hinaus Menschen anziehen. Melanie Kersting meint: „Wir konnten uns schon in den vergangenen Jahren deutlich von unseren Nachbarstädten abheben, so auch in diesem Jahr, in dem zum Beispiel in Menden als eine der ersten Städte in Nordrhein Westfalen verkaufsoffene Sonntage wieder stattfinden konnten und auch zahlreiche andere Formate, wo woanders noch tote Hose herrschte.“

Die Geschäftsführerin Melanie Kersting ist auch für das Projektmanagement des StadtMarketings Menden zuständig. Foto: StadtMarketing Menden
  • Die Geschäftsführerin Melanie Kersting ist auch für das Projektmanagement des StadtMarketings Menden zuständig. Foto: StadtMarketing Menden
  • hochgeladen von Lara Ostfeld

Außerdem wird daran gearbeitet, Netzwerke innerhalb der Stadt zu schaffen und die Akteure zusammenzubringen. Das StadtMarketing ist dabei die Schnittstelle und unterstützt mit Ideen, Konzeptionen und Projekten in enger Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung, Verbänden und Vereinen die Stadt. „Das Thema der Kommunikation zum Bürger ist für uns von höchster Relevanz. Es ist für uns essenziell wichtig, den Bürger zu erreichen, auch überregional", erzählt Melanie Kersting.

Wo findet man das StadtMarketing ?

Das StadtMarketing findet man unter stadtmarketing-menden.de, auf Facebook und bei Instagram. Zudem gibt es einen Email-Newsletter. „Wir sind auch auf Partnerseiten, wie im Bereich Tourismus, zu finden. Wenn wir Veranstaltungen bewerben, gehen wir natürlich auch noch andere Wege über Plakate, Banner und Flyer. Und wir haben mit „Menden Insider“ sogar einen eigenen Podcast“, sagt Melanie Kersting.

Per Podcast gibt es Menden für die Ohren

Den Podcast „Menden Insider“ gibt es seit Anfang des Jahres. Dort kommen Menschen zu Wort, die in einer spannenden Verbindung zu Menden stehen. „Wir holen sie vors Mikro, fragen nach und werfen einen Blick hinter die Kulissen.“ Dabei geht es um aktuelle Themen und Trends der Stadt und um die persönliche Motivation der Gäste. Der kostenlose Podcasts ist auf der Website und auf Spotify, Google Podcast, Apple Podcast zu finden.

Auch in den kommenden Jahren hat das StadtMarketing einige Pläne. Es wird an der Entwicklung von neuen und modernen Veranstaltungsformaten gearbeitet. Dabei werden die Traditionsveranstaltungen nicht vernachlässigt.

Die Tradition des Diner En Blanc (veranstaltet vom StadtMarketing) reicht auch vor die Corona-Zeiten zurück. Foto: Archiv StadtMarketing Menden
  • Die Tradition des Diner En Blanc (veranstaltet vom StadtMarketing) reicht auch vor die Corona-Zeiten zurück. Foto: Archiv StadtMarketing Menden
  • hochgeladen von Lara Ostfeld

Zudem arbeitet das Unternehmen in enger Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister Roland Schröder an einem Konzept für die Entwicklung einer Stadtmarke: „Ich bin überzeugt, dass dieses Projekt die Zusammenarbeit und den Netzwerkgedanken bei allen relevanten Akteuren verstärken wird und wir hier enger zusammenarbeiten, um gemeinsam noch mehr Power für Menden auf die Straße zu bringen“, erklärt Melanie Kersting.

Autor:

Lara Ostfeld aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen