Freilichtmuseum Moordorf, Grenzstr. 8, 26624 Moordorf/Südbrookmerland

105Bilder
Wo: Freilichtmuseum Moordorf, Grenzstraße 8, 26624 Südbrookmerland auf Karte anzeigen

Das Museum der Armut

Das Freilichtmuseum Moordorf wird auch das "Museum der Armut" genannt, denn es stellt in urwüchsiger Moorlandschaft die schwierige 200- jährige Entwicklungsgeschichte einer ostfriesischen Moorkolonie dar.
Bei den Gebäuden handelt sich um originalgetreue Wiederaufbauten der Lehmhäuser bzw. -hütten. Mehrere Gebäude des 18. bis 20. Jahrhunderts wurden im Moormuseum Moordorf inzwischen wieder errichtet. Bis weit in das 20. Jahrhundert hinein gab es in Moordorf viele solcher kümmerlichen Behausungen.

Unterhalten wird das Museum vom Verein Moormuseum Moordorf e. V.

Das Freilichtmusium hatte eigentlich noch geschlossen. Aber einer der Gärtner, die alles für die Eröffnung in "Schuss" brachten (Saisoneröffnung/Frühlingsanfang: 20.03.2016), fragte nach, und meine Freude war groß: Ich durfte durch die Anlage gehen... Mein Fazit:
"Ein großer Einblick in eine andere Welt."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen