Ehrenamtliche Seniorenarbeit im Mittelpunkt des Jahresempfangs der Stadt Menden
Bürgermeister Martin Wächter lädt in die Schützenhalle Platte Heide ein

Bürgermeister der Stadt Menden Martin Wächter.
  • Bürgermeister der Stadt Menden Martin Wächter.
  • Foto: Johannes Ehrlich
  • hochgeladen von Angelika Fuhsy

Zum Jahresempfang der Stadt Menden lädt Bürgermeister Martin Wächter alle Bürgerinnen und Bürger am Samstag, 15. Februar, um 11 Uhr in die Schützenhalle Platte Heide (Hermann-Löns-Straße 65) des Schützenvereins 1959 ein. Der Empfang endet circa um 12.30 Uhr.
Jedes Jahr findet der Jahresempfang der Stadt Menden an einem anderen Ort statt und hat ein anderes Thema. 2019 stand die „Renaturierung von Flüssen und Hochwasserschutz in der Stadt Menden (Sauerland)“ im Mittelpunkt.

Senioren im Mittelpunkt

In diesem Jahr dreht sich der Empfang um die „ehrenamtliche Seniorenarbeit in der Stadt Menden (Sauerland)“. Neben der üblichen Ansprache des Bürgermeisters, werden sich zahlreiche ehrenamtlich arbei-tende Seniorenvereine, -verbünde und -gruppen präsentieren und einen Querschnitt über die Seniorenarbeit in Menden liefern. Der Jahresempfang bietet somit die Möglichkeit zum Austausch und zur Vernetzung.
Musikalisch wird der Empfang von dem Solokünstler Lennart Limebird begleitet.

Autor:

Angelika Fuhsy aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.