Stadtspiegel und lokalkompass.de starten Serie zur Europawahl
Promi-Statements im Mini-Format

Schlager-Shootingstar Sebastian von Mletzko aus Fröndenberg. Foto: Ralph Bisdorf
4Bilder
  • Schlager-Shootingstar Sebastian von Mletzko aus Fröndenberg. Foto: Ralph Bisdorf
  • hochgeladen von Hans-Jürgen Köhler

Kreis.  Bis zum Europawahltag veröffentlichen Stadtspiegel und lokalkompass.de  Kurzstatements von lokalen Prominenten, weshalb sie persönlich wählen gehen.

Die Redaktion hofft, damit einen Beitrag für eine bessere Wahlbeteiligung zun leisten. Immerhin sind die Teilnehmerzahlen seit Einführung der Europawahlen seit ihrer Einführung im Jahre 1979 (fast) ständig gesunken, so dass die EU-Wahl Unterstützung gebrauchen kann.
Die Prominenten - darunter z.B. Künstler, Ehrenamtliche, Bürgermeister und Abgeordnete - sollen den Satz ergänzen: "Ich gehe zurEuropawahl, weil ..."

Sebastian von Mletzko

Schlagersänger Sebastian von Mletzko aus Fröndenberg vervollständigt den Satz: "... Demokratie nicht ohne Wähler funktioniert."

Thomas Weber

Der Musiker, Sänger und Entertainer Thomas Weber aus Fröndenberg hat  ergänzt: " ... Europa für uns Frieden, Freiheit und Wohlstand bedeutet und ich mit meiner Stimme dazu beitragen möchte, dass wir Europa nicht den Radikalen überlassen."

Dagmar Freitag

Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag sagt: "... jede Stimme für eine demokratische Partei der Mitte auch eine Stimme gegen die rechten Populisten ist.”

Uwe Siemonsmeier

Mendens Stadtkämmerer Uwe Siemonsmeier hat den Satz  ergänzt: "...Europa nicht aus Insellösungen bestehen kann!"

(Fortsetzung folgt)
Eine Kolumne zum Thema finden Sie HIER.

Autor:

Hans-Jürgen Köhler aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen