Bürgermeinung gefragt
Rats-TV in Menden bald dauerhaft?

Auf dem YouTube-Kanal der Stadt Menden werden die Rats- und Ausschusssitzungen übertragen.
  • Auf dem YouTube-Kanal der Stadt Menden werden die Rats- und Ausschusssitzungen übertragen.
  • Foto: Screenshot
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

Seit dem 24. November 2020 werden bei der Stadt Menden (Sauerland) die auf den Haupt- und Finanzausschuss delegierten Ratssitzungen live gefilmt und als Stream einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Es handelt sich um eine Testphase mit insgesamt vier öffentlichen Sitzungen. Drei Sitzungen wurden im Ratssaal der Stadt Menden bereits gestreamt, und die Testphase endet mit der nächsten Ratssitzung am 9. Februar.

Aus Sicht der Stadt Menden ist die Einführung des Rats-TV für Bürger ein deutliches Zeichen von Transparenz bei der Entscheidungsfindung in der Gremienarbeit. Entsprechend des Ratsbeschlusses vom 18. Februar 2020 muss nach der Testphase ein Beschluss über die dauerhafte Weiterführung des Rats-TV getroffen werden, der auf der Grundlage einer entsprechenden Evaluierung erfolgt. Wichtige Vorarbeit für die Evaluierung ist die Erfassung des Nutzerverhaltens und der Bürgermeinung.

Fragebogen entwickelt

Um diese abzufragen, hat die Stadtverwaltung einen Fragebogen zum Rats-TV entwickelt, der online ausgefüllt und abgegeben werden kann. Die Stadt lädt alle Mendener ein, den Fragebogen auszufüllen und so die eigene Meinung zu äußern. Die Befragung erfolgt anonym und dauert nur wenige Minuten. Der Fragebogen kann auf der Homepage der Stadt Menden unter www.menden.de/ratstv aufgerufen werden.

Autor:

Lokalkompass Menden aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen