Wettbewerb am Mendener Gymnasium an der Hönne
Beste Vorleserin gesucht

Die Klassensiegerinnen  Tilli Relke (6a), Penelope Moric (6b), Helene Menke (6c), Neele Rosen (6d) und Emilia Jaeger (6e).
  • Die Klassensiegerinnen Tilli Relke (6a), Penelope Moric (6b), Helene Menke (6c), Neele Rosen (6d) und Emilia Jaeger (6e).
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Uwe Petzold

Menden. Auch in diesem Jahr beteiligten sich alle sechsten Klassen des Gymnasiums an der Hönne am Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Lieblingsbücher wurden gelesen und den Klassenkammeraden vorgestellt, während des Unterrichtes wurde das betonte Vorlesen geübt, so dass in jeder Klasse eine Klassensiegerin gewählt werden konnte.
Zum Abschluss trafen sich dann alle Schülerinnen und Schüler der sechsten Jahrgangsstufe, um den Schulsieger zu ermitteln. Als Klassensiegerinnen traten an Tilli Relke (6a), Penelope Moric (6b), Helene Menke (6c), Neele Rosen (6d) und Emilia Jaeger (6e). Sie lasen erst aus einem selbst ausgewählten Lieblingsroman einen Textauszug vor. In der zweiten Leserunde durften die Schülerinnen dann einen Abschnitt aus dem Roman „Finis Mundi oder Die drei magischen Amulette“ von Laura Gallego Garcia vorlesen. Die Jury achtete beim Vorlesen besonders auf Aspekte wie Textauswahl, Interpretation und Lesetechnik.
Die jungen „Bücherwürmer“ bewältigten die an sie gestellten Aufgaben souverän vor den fast 150 Zuhörerinnen und Zuhörern. Belohnt für ihre Leistung wurden die Leserinnen nicht nur durch den tobenden Applaus der Mitschülerinnen und Mitschüler, sondern auch durch ein Buchgeschenk der Buchhandlung Daub.
Am Ende konnte sich Emilia Jaeger gegen ihre Mitschülerinnen durchsetzen und wird das Gymnasium an der Hönne in der nächsten Runde vertreten. Wir wünschen ihr viel Glück dabei.

Autor:

Uwe Petzold aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.