Schüler in Hemer und Menden können Ersparnisse einzahlen
Eine Woche Weltspartag

Das Foto zeigt stellvertretend für die Hemeraner Grundschulen die stv. Sprecherin Silke Roocke (Grundschule Ihmert), Michael Speit (Marktbereichsleiter Hauptstelle Hemer), Dietmar Tacke (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse), Torsten Simmert (Förderverein Woeste-Gymnasium), Anne Beck (Realschule) und Kai Hartmann (Europaschule Hemer).
  • Das Foto zeigt stellvertretend für die Hemeraner Grundschulen die stv. Sprecherin Silke Roocke (Grundschule Ihmert), Michael Speit (Marktbereichsleiter Hauptstelle Hemer), Dietmar Tacke (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse), Torsten Simmert (Förderverein Woeste-Gymnasium), Anne Beck (Realschule) und Kai Hartmann (Europaschule Hemer).
  • Foto: Sparkasse
  • hochgeladen von Uwe Petzold

Vor fast 95 Jahren wurde der Weltspartag auf dem 1. Internationalen Sparkassenkongress ins Leben gerufen. Seitdem hat sich der Weltspartag zu einer festen Größe entwickelt - besonders für Kinder und Jugendliche.

Der Weltspartag fällt in diesem Jahr auf den 30. Oktober. Wegen der Corona-Pandemie standen die Verantwortlichen der Sparkasse Märkisches Sauerland vor der Frage, wie bei dem zu erwartenden Andrang von jungen Sparerinnen und Sparern die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden können. Eins war ganz klar: Ausfallen soll eine Aktion zum Weltspartag und der Besuch in der Sparkasse auf keinen Fall.
Die Lösung, die gefunden wurde, ist ebenso naheliegend wie attraktiv für die kleinen Kundinnen und Kunden und ihre Familien – aus dem Weltspartag wird einfach eine ganze Weltsparwoche. Die Kinder und Jugendlichen sind noch bis Donnerstag von 9 bis 18 Uhr und am Freitag von 9 bis 14 Uhr in den Sparkassen-Hauptstellen Hemer (Hauptstraße 206) und Menden (Papenhausenstraße 15) eingeladen, ihre Ersparnisse einzuzahlen und ein Geschenk in Empfang zu nehmen. Die Ausdehnung der Aktion auf fünf Tage soll lange Wartezeiten möglichst verhindern.
Für ein kleines Manko sorgt das Coronavirus trotzdem. Die Kinder erfahren nicht sofort, wie viel Geld sie diesmal gespart haben. Damit es keine unnötigen Staus gibt, werden die Münzen nämlich nicht sofort gezählt, sondern zunächst in einem Safebag zusammen mit Kontonummer und Namen sicher verwahrt. Gezählt wird dann in Ruhe in den folgenden Tagen und das Ersparte wird dann auf die jeweiligen Sparkassenkonten gutgeschrieben – natürlich im Rahmen der Weltsparwoche für die jungen Sparerinnen und Sparer völlig kostenlos.

Maus "Freddy" als Belohnung

Als Präsent zur Belohnung des Durchhaltevermögens und für die Motivation weiterzumachen gibt es dieses Jahr „Freddy“ die Maus, eine Trinkflasche oder ein Kinderbuch.
Für die „großen“ Sparer verzichtet die Sparkasse im 7. Jahr in Folge auf die Kalenderausgabe. „Heute ist es schon ganz normal geworden, dass viele Menschen ihr Smartphone oder ihr Tablet für die eigene Terminverwaltung nutzen. Anstelle einer kostenlosen Verteilung von Kalendern an unsere Kundinnen und Kunden ist es uns wichtig, gezielt vor Ort zu unterstützen. Dieses Jahr möchten wir allen Hemeraner und Mendener Schulen helfen, die in dieser Zeit so wichtigen digitalen Angebote für ihre Schülerinnen und Schüler auszubauen. Daher haben wir uns entschlossen, die Spendensumme deutlich von 10.000 Euro auf 35.000 Euro aufzustocken.“, so Dietmar Tacke, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse.

Autor:

Uwe Petzold aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen