Exklusivvortrag für Selbsthilfegruppe Osteoporose Menden
Informationen vom Fachmann

Dr. Arnd Peter Schmidt bei seinem Vortrag in der Kraknknhaus-Cafeteria.
  • Dr. Arnd Peter Schmidt bei seinem Vortrag in der Kraknknhaus-Cafeteria.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Uwe Petzold

Menden. „Wir sind so froh, dass wir jetzt in unserem Krankenhaus einen Fachmann für unsere Krankheit gefunden haben“, sagt Hildegard Koerdt. Gemeint ist Dr. Arnd Peter Schmidt, Chefarzt der Wirbelsäulenchirurgie und Wirbelsäulenorthopädie im Mendener St. Vincenz Krankenhaus. Hildegard Koerdt, Leiterin der Selbsthilfegruppe Osteoporose in Menden, nahm unmittelbar nach Dienstbeginn von Dr. Schmidt im St. Vincenz Krankenhaus Kontakt zu ihm auf. „Ich wollte die Chance unbedingt nutzen und Dr. Schmidt für einen Vortrag vor unserer Gruppe begeistern.“
Das ließ sich Dr. Schmidt nicht zweimal sagen und begrüßte Anfang Februar rund 60 Zuhörerinnen und Zuhörer zu seinem Fachvortrag in der Krankenhaus-Cafeteria.
Nach allerhand Informationen zu Osteoporose und Wirbelbrüchen sprach Arnd Schmidt auch über die zahlreichen Behandlungsmöglichkeiten im Krankenhaus. Daraus ergaben sich viele Fragen in der Zuhörerschaft. „Es hat vielen geholfen, die Krankheit „noch“ besser einzuordnen“, sagt Hildegard Koerdt. Bereits seit 30 Jahren bietet die Osteoporose-Selbsthilfegruppe Menden betroffenen, schmerzempfindlichen Menschen einen Anlaufpunkt. „Im Mittelpunkt unserer Gruppe stehen auf der einen Seite gezielte Kräftigungsübungen in Trocken- und Wassergymnastik-gruppen. Diese werden durch Beweglichkeits- und Gleichgewichtsübungen ergänzt und tragen somit zum Erhalt und der Verbesserung der Alltagsbewältigung und Knochendichte bei. Auf der anderen Seite sind wir vor allem aber auch eine soziale Gruppe, in der Verständnis und Zuneigung, Geselligkeit und gegenseitige Hilfe wichtiger Bestandteil unseres Gruppenverständnisses sind", führt Hildegard Koerdt weiter aus.

Kontakt: Wer sich informieren oder an die Gruppe anschließen will, kann sich bei der Vorsitzenden unter Tel. 02373/1746795 oder per E-Mail unter hildegard.koerdt@gmx.de melden.

Autor:

Uwe Petzold aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.